1950

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahre

Alle Artikel zum Jahr 1950:

Ereignisse

Februar
19. Februar: endet die Amtszeit des Maurerpoliers Franz Wimmler (SPÖ) als Bürgermeister der Stadt Liezen
20. Februar: der Betriebsleiter Hans Hennelotter (SPÖ) wird Bürgermeister der Stadt Liezen
Mai
3. Mai: endet die Amtszeit des Betriebsleiters Hans Hennelotter (SPÖ) als Bürgermeister der Stadt Liezen
4. Mai: der Rechtsanwalt Dr. Harold Mezler-Andelberg (ÖVP) wird Bürgermeister der Stadt Liezen
11. Mai: Karl Weichhart (ÖVP) wird Bürgermeister der Marktgemeinde Öblarn
15. Mai: erreicht das von NS-Zwangsarbeitern begonnene Ennskraftwerk Großraming seinen Vollstau
Juli
6. Juli: legt der spätere Altdechant Monsignore Erich Kobilka am Gymnasium in Judenburg seine Reifeprüfung ab
September
14. September: beginnt der langjährige, ehemalige Obmann des Angestellten-Betriebsrates der Landgenossenschaft Ennstal, Helmut Wegscheider, sein Arbeitsverhältnis bei der Landgenossenschaft Ennstal
November
3. November: Erich Mathias Mayer, genannt Hias, in Johnsbach im Gesäuse, Sänger, Entertainer und Ziehharmonikaspieler
26. November: wird der Öblarner Fußballsportverein Union Raiffeisen Öblarn gegründet

Geboren

Jänner
18. Jänner: Dietlieb Prodinger in Nußdorf am Attersee (), Dr. vet. und Obmann des Pferdezuchtvereines Ennstal
März
20. März: Rudolf Hakel in Admont, Oberstudienrat Prof. Mag., Bürgermeister der Stadt Liezen
November
20. November: Manfred Ritzinger, Bürgermeister der Gemeinde Pichl-Kainisch im Ausseerland
Dezember
13. Dezember: der Gemeinderat von Liezen beschließt, dem österreichischen Bundespräsidenten Dr. Karl Renner die Ehrenbürgerschaft zu verleihen

Gestorben

Dezember
31. Dezember: Karl Renner in Wien, Dr., österreichischer Bundespräsidenten und Ehrenbürger der Stadt Liezen

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1950 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.