1960er

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
1960er

1860er << | 1910er | 1920er | 1930er | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er
1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970


Die wichtigsten Ereignisse in den 1960ern:

Einleitung

Die 1960er waren geprägt von größeren Sportveranstaltungen im Ennstal: 1962 fanden in Weißenbach bei Liezen die Rennrodel-Europameisterschaft auf der Kunstrodelbahn statt; 1963 fanden die Alpine Skistaatsmeisterschaft 1963 statt, kam die Österreich-Radrundfahrt auf die Hochwurzen und Richard Steiner aus Ramsau am Dachstein wurde zum zweiten Mal Europameister beim Eisschießen; 1969 fanden im Februar in Schladming die Österreichischen Jugendmeisterschaften statt;

Mehreren Gemeinden im Bezirk Liezen verlieh die Steiermärkische Landesregierung das Recht zur Führung eines Gemeindewappens (1960 Irdning und Gaishorn am See, 1962 Lassing und Haus im Ennstal). Der Militärflughafen Aigen im Ennstal wurde zum Drehort des Films „Agenten sterben einsam“ mit Richard Burton.

Ereignisse

17. Februar 1963: wird Richard Steiner aus Ramsau am Dachstein zum zweiten Mal Europameister beim Eisschießen im Olympiastadion von Innsbruck
4. Juli 1963: findet im Rahmen der Österreich-Radrundfahrt ein Bergzeitfahren von Schladming auf die Hochwurzen statt, das der Steirer Felix Damm gewinnt

Geboren

7. Dezember 1965: Jürgen Winter in Schladming, Bürgermeister der Stadt Schladming

Gestorben

21. September 1965: Dr. Franz Xaver Mayr in Gröbming, Arzt und der Begründer der Dr.-F.-X.-Mayr-Kur

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1960er verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks