Landesstraße

Aus EnnstalWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Netz der Landesstraßen teilt sich in der Steiermark in zwei Straßennetze.

Geschichtliche Splitter

Im Straßenbaubudget 1955 der Bundesregierung sah für den Bezirk Liezen folgende Ausbauten vor: Verschiedene Ausbauarbeiten auf der Ennstal-Bundesstraße wurden fortgesetzt. Auf dem Pötschenpass, der Salzkammergut-Bundesstraße - gab es Kurvenausbauten in St. Agatha (auf oberösterreichischer Seite) und bei Lupitsch im Ausseerland.[1]

Landesstraßen B

Landesstraßen B sind alle ehemaligen Bundesstraßen, die 2002 in die Kompetenz des Bundeslandes Steiermark übertragen wurden. Sie stellen ein übergeordnetes Straßennetz dar.

Landesstraßen L

Landesstraßen L sind Straßen für die regionalen Verbindungen.

Quelle

Einzelnachweise

  1. swiki:Austro-Motor, 4/1955, Seite 125]]
  2. Verlinkung(en) mit "swiki:" beginnend führen zu Artikeln im Salzburgwiki, dem Mutterwiki des EnnstalWiki