26. März

Aus EnnstalWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Februar · März · April

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31


Der 26. März ist der 85. (in Schaltjahren der 86.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 280 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

19. Jahrhundert
1826: findet sich im Tagebuch des Pater Urban Ecker folgender Eintrag: 1826, 26. März (Ostersonntag) starker Erdstoß, um 3/4 auf 2 Uhr nachmittag.
1887: Jakob Mikesch verunglückt bei der Kroisenalm im Gesäuse tödlich bei der Holzarbeit, woran heute noch das Marterl Jakob Mikesch erinnert
1899: Roman Hopfer, vulgo Frosch, wird einstimmig zum "Commandant-Hornisten" der Freiwilligen Feuerwehr Grundlsee gewählt
20. Jahrhundert
1995: in der Steiermark finden Gemeinderatswahlen statt
21. Jahrhundert
2010: im Benediktinerstift Admont beginnt die neue Museumssaison mit der Eröffnung der Sonderschau „Best of Admont
2011:
... enden in Schladming und Ramsau am Dachstein die 40. Eurovisionsports-Wintergames
... wird im Schloss Trautenfels Universalmuseum Joanneum die Ausstellung Der grimmige Berg - Mons Styriae altissimus eröffnet
... findet die Uraufführung der Bergbausage "Die Giglachsage", einer zeitgenössischen Oper für Chor, Orchester und Schauspiel, statt
2012: werden Vertreter der Gemeinden Admont, Hall, Johnsbach und Weng im Gesäuse in die Bezirkshauptmannschaft Liezen zu einer Verhandlungsrunde über die vom Land Steiermark begonnen Strukturreformen im Bereich der Gemeindeorganisationen eingeladen; die Vertreter erhoffen sich bei diesem Termin endlich zu erfahren, was seitens des Landes wirklich geplant ist[1]
2014: spätabends bricht ein Großbrand in Gröbming-Winkl auf einem landwirtschaftlichen Anwesen aus; es wurde für 13 Feuerwehren Abschnittsalarm gegeben und 160 Mann standen im Einsatz; das Stallgebäude brannte komplett ab;

Geboren

18. Jahrhundert
1791: Josef Pesendorfer in St. Kathrein am Offenegg, Steiermark Nähe Graz, ein Gewerke und Großgrundbesitzer im Enns- undPaltental

Gestorben

20. Jahrhundert
1911: Friedrich Blaschke am Bruderkogel, einer der verunglückten Bergsteiger im Gesäuse
1920: Irene Dumba in Leysin im Schweizer Kanton Waadt, die Tochter des österreichischen Industriellen und Liezener Ehrenbürgers Nikolaus Dumba
21. Jahrhundert
2014: Walter Stocker in Gröbming, ehemaliger Geschäftsführer der Galsterbergalm Bahnen GmbH & Co KG

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 26. März vor ...

... 231 Jahren
kommt der Gewerke und Großgrundbesitzer im Enns- undPaltental Josef Pesendorfer in St. Kathrein am Offenegg zur Welt
... 196 Jahren
findet sich im Tagebuch des Pater Urban folgender Eintrag: “1826, 26. März (Ostersonntag) starker Erdstoß, um 3/4 auf 2 Uhr nachmittag."
... 135 Jahren
verunglückt Jakob Mikesch bei der Kroisenalm im Gesäuse tödlich bei der Holzarbeit, woran heute noch das Marterl Jakob Mikesch erinnert
... 123 Jahren
wird Roman Hopfer, vulgo Frosch, einstimmig zum "Commandant-Hornisten" der Freiwilligen Feuerwehr Grundlsee gewählt
... 102 Jahren
stirbt Irene Dumba in Leysin im Schweizer Kanton Waadt, die Tochter des österreichischen Industriellen und Liezener Ehrenbürgers Nikolaus Dumba
... 27 Jahren
finden in der Steiermark Gemeinderatswahlen statt
... 11 Jahren
enden in Schladming und Ramsau am Dachstein die 40. Eurovisionsports-Wintergames und im Schloss Trautenfels Universalmuseum Joanneum wird die Ausstellung Der grimmige Berg - Mons Styriae altissimus eröffnet
... 8 Jahren
bricht spätabends ein Großbrand in Gröbming-Winkl auf einem landwirtschaftlichen Anwesen aus; es wurde für 13 Feuerwehren Abschnittsalarm gegeben und 160 Mann standen im Einsatz; das Stallgebäude brannte komplett ab;

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken: Seiten, die auf 26. März verlinken. Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Fußnote

  1. Quelle www.admont.at, abgefragt am 23. März 2013