Red wia a Wirschochwolner

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeitzeugendokument
Dieser Artikel ist ein Zeitzeugendokument,ist im Originalwortlaut wiedergegeben und dem EnnstalWiki zur Verfügung gestellt worden. Es sollte daher auf sprachliche Korrekturen bitte verzichtet werden.
Red wia a Wirschochwolner (Wörschachwalder), aufgeschrieben von Stefan Berger – bekannt auch als „Ebner-Steff“, Wörschachwald bzw. Liezen.

Woinerisch - Deutsch

Es kann sein, dass es noch Wörter gibt, die ich übersehen habe, vollständig ist ja gar nichts, nicht einmal ich?

 : aufi - Hinauf
oichi - Hinab
oiwei - Immer
heftig - Stark
gfeanzt - Spöttisch
fercht - Voriges Jahr
vofercht - Vor zwei Jahren
änta - Früher
gleim - Sehr nah oder ganz genau beim leimen
gschräms - Schräg hinauf
gschmo - Nett, zugänglich
neila - Neulich
stücky - Steil
scheißla - Scheußlich
gema hoam - Gehen wir nachhause
wieda amoi - Wieder einmal
irmaamoi - Hin und wieder
znaxt - Unlängst
Hoiz - Holz
An ettla Bam - Etliche Bäume
Feichtn - Fichte
Lärchn - Lärchen
Ochn - Ahorn
Buachn - Buche
Tirschn - Dürrer Baum
Tonn - Tanne
Beed - Bett kann auch Gemüsebett sein
Talla - Teller
nochtlitzn - Wetterleuchten
tusend - Dunkel werdend
simseida - Zimperlich
Filafolla - Maiglöckerl
Oimrausch - Alpenrose Almrausch
Grafnbläml - Petergstamm
plädert - Gelaufen
Loan - Streuhütte
Sauweta - Schlechtes Wetter
is migla - Ja ist möglich
Götsgott - Vergelts Gott
Nudln - Erdäpfel
irma a moi - Hin und wieder; öfters einmal
teia - Teuer
Grestleng - Preiselbeeren
Schwochzbee - Blaubeeren; Heidelbeeren
ongriad - Beleidigt
ongradig - Streitsüchtig
husig - Geschwind, rührig, geschickt
grantig - Schlecht gelaunt
 : zach - Langsam schwergehend
Dauntsch - Blöder Mann
Puderl - 1/16 Schnaps-Glaserl
gfuxt - Nicht gut gehend
gfuxt - Es wehrt sich, es hat sich gewehrt.
gfeigld - Ist nicht gut gegangen
Falln - Kleine Ferkel
Hoazlbonk - Werkbank am Bauernhof
gschodert - Gelaufen
Insa - Unser (gehört unser)
gach - Gleich
schee - Schön
umigla - Unmöglich
znaxt - Vor ein zwei Tagen
rärn - Weinen
gfreid - Sie/Er hat sich gefreud
Enk - Euch
Oachkatzl - Eichhörnchen
Mädlruam - Karotten
Howan - Hafer
Kon - Roggen; Korn
Öpfibam - Apfelbaum
Blämpl - Blöder Mensch
Dreaschn - Blödes Gesicht
ondla - Ordentlich
Zoal Leit - Friedliches Paar
gschräms - Schräg hinauf
fruadla - Gleich getan
Hocha - Böses Weib
gach - Geschwind
Schlimmes Kind oder Geschöpf
küfin - Herausfinden, erraten
tumpa - Wenig Licht Abenddämmerung
hoada - Wolkenlos
a Hoiwi - Eine halbes Liter Bier
a Kracherl - Eine Limonade
aufdwoad - Auf die Weide
S hoat brunna - Es hat gebrannt
scheisla - Es ist scheußlich
massalana - Schlechter Zustand
sauzwida - Ungut frech und streitsüchtig
kohitzn - Quietschendes Fahrzeug (Ochsenwagen)
Eppa - vielleicht
Eps - etwas
hoada - Fast Wolkenlos
Gachtl - Gemüsegarten
umi und uma - hinüber und herüber
Woad - Weide
tumpa - Es wird dunkel
zodert - Unfrisiert
Firchda - Schürze
Hirest - Herbst
gliedig - Rutschig
Reid - Kurve
gö - meinst nicht auch
hö - Meinst nicht auch
wochdn - Warten
oweiss - Geistig geschädigt, nicht mehr klar i. Kopf
Anzn - Verbindungsstange, Schlitten-Pferd o. Ochsenfuhrwerk
Deixl - Verbindungsstange beim Zweispänner
Ritschübü - Wasserspule beim Weg
Glanda - Handlauf bei Steilen Wegen
Jöchl - Einspänner Joch für einen Ochsen
Zwiejoch - Joch für zwei Ochsen
hee - Ein sehr vielfach verwendbares Wort wie hee du, hee hast mi ghört, hee wir bist ohn
Ejchi - Drüben
Hamanie - Harmonika
Schlittgoas - Rodel
Radltruhn - Scheibtruhe
Hiewon - verendet gestorben
grausig - ekelhaft
schleinig - schnell
gjukt - schlecht gehend
Grechthoiz - Holz für den Wagner und Tischler
trawig - eilig
valaudaran - fast gut gegangen
schirgo - ungefähr
Rondl - Zaunstange
Stüpfi - Zaunsäule
knobarat - nicht glatter Weg oder Acker
krump - ungerade
iwatriem - übertrieben
umantum - rund herum
woidan guat - sehr gut
oaweis - vergesslich
Söken - Socken
eintnöfetzt - kurz eingeschlafen
verspauken - verjagen
Gstettn - Abfallgelände
Hiresst - Herbst
übertrüba - noch einmal drauf geladen
Intakittl - Unterrock
umanona raunz - herum nörgeln
gran - Sorgen machen
Solotplotschn - Salat Blatt
Klachl - patscherter Mann oder Glocken Bimmel
Gschloderat - schlechtes Getränk
Waugerl - kleines liebes Kind
Wisch - Besen aus Tannenreisig
kuib - flaches Licht
aso is amoi gwen - so ist es einmal gewesen
Gschwoderer - Erzähler; Vielreder
a säg - ach so
ja sölm - ja dann oder dann eben nicht
onerscht - anders
zerscht - zuerst
oschaun - ansehen
noamoi - noch einmal
nit scho wieda - nicht schon wieder
wiedawö - ist wie es ist
gschroa - Geschrei
zerfün - hatschend gehen
Gowadern - Schneetreiben auf Berggraden
neamt - niemand
irg - viel
a ha - ach so war das
schiergo - fast gleich
Plotschn - Salat oder Gemüseblätter
Leiwad - Leinenstoff
Rupfane Pfoad - Leinenhemd
Gatihosn - Unterhose
Edla - etliche
Haxn - Füße
zawois - wofür oder zu was den?
Hockn - Axt
kunt sei - könnte so sein
Logahaus - Lagerhaus
Sog - Säge
ochigwoign - Abgestürzt; hinuntergefallen
hergfoin - hingefallen
aufigraxlt - hinauf geklettert
Pfon - Pfanne
Schmoitz - Schweinefett
Hefn - Kochtopf
Hofadeck - Kochtopf Deckel
Gfries - unschönes Gesicht
Sauhaufn - Unrat Ablagerung
Potschn - warme Hausschuhe
Kumpf - Behälter für Wetzstein
Hosnkraxn - Hosenträger
woign - rollen
wulwalwoign - den ganzen Körber auf einer Wiese rollen
hinterfotzig - unehrlich falsch
Schneequan - Schneewechte
Bixn - Jagdgewehr
Kotgochn - Kl. Einachser - Holzwagen zum Erdenliefern
Kleehackl - Kleine Hacke mit Nägel-Ausziehklee
Grasshackl - leichte Hacke zum Grass (Reisig) zerkleinern
Sechta - Holzgefäß mit Griffen
Weitschaffl - Holzgefäß zum Geschirr abwaschen
Roa - Steiles Grundstück
Leidn - ebenfalls - ein steiles größeres Grundstück
Hoit - Viehweide
stücky - sehr steil
Rumpl - niedriger Holzschlitten zum Heueinfahren
Goasbock - Ziegenbock
Goas - Ziege
Kliabstock - Hackstock
hoizkliam - Holz spalten
Klotzn - Dörrbirnen
Stranglstümpf - Strümpfe ohne Socken nur ein Strangl
Godn - Patin
Göd - Pate
a Koch - Mehlspeise aus Mehl und Schweinefett
Gugga - Fernglas
Hodern - Wischtuch
Schuachfetzn - dünnes Leinen anstatt Socken
Ampa - Eimer
gla - nur
Schinder - Holzwerkzeug zum Entrinden
Schepser - Ebenso
Neidhami - Geiziger Mensch
Goschn - schlechtes (freches) Maul
Goasl - Peitsche
Gitscherl - Kleine Kutsche
Roas - Reise
Loon - Holzbrett

und weils auch dazu gehört

Orsch - Hintern, Gesäß
Gjukt - schlecht gehend
Gai - Rayon
Zvü - zuviel
Zweng - zuwenig
Hoiwegs - halbwegs
Zerscht - zuerst
Umandum - rundherum – überall
Eppa - vielleicht
Surm - blöder Mensch
Bittschee - Bitte sehr; Bitte schön
Schoas - der Bauchwind

Quelle

Erzählungen von Stefan Berger