5. Jänner

Aus EnnstalWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dezember · Jänner · Februar

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31


Der 5. Jänner ist der 5. Tag des Jahres, somit verbleiben noch 360 (in Schaltjahren 361) Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

18. Jahrhundert
1777: der Landgerichtspfleger von Wolkenstein, Franz Karl Reichart, verständig den Landgerichtsverwalter von Freyenstein, Franz Anton Haßlinger, schriftlich über den grausamen Vierfachmordes am Heiligen Abend 1776, den Verdächtigen und dessen Aufenthaltsort; der Verdächtige Johannes Hoffer wird noch in der Nacht auf den 6. Jänner verhaftet;
19. Jahrhundert
1836: finden Subarreudirungsbehandlungen zur Sicherstellung von militärischen Vorspannfuhren für das zweite Quartal des Militärjahres 1836 in Gaishorn und Stainach statt
20. Jahrhundert
1938: Hemma von Gurk, die Initiatorin des Benediktinerstifts Admont und Gründerin des Klosters von Gurk, wird von Papst Pius XI. heilig gesprochen
1956: der Kaufvertrag des Schlosses Grafenegg von Hermann und Josefine Derndler wird im Grundbuch eingetragen
1961: Gerhild Picker aus Graz verunglückt tödlich am Natterriegel und wird auf dem Bergsteigerfriedhof Johnsbach beerdigt
1975: der Schladminger Sepp Walcher wird Dritter und der Ramsauer Reinhard Tritscher Siebter im Weltcup-Abfahrtslauf in Garmisch-Partenkirchen in Bayern

Geboren

18. Jahrhundert
1777: der Landgerichtspfleger von Wolkenstein, Franz Karl Reichart, verständigt den Landgerichtsverwalter von Freyenstein, Franz Anton Haßlinger, schriftlich über den grausamen vierfachmord am Heiligen Abend
1796: Emanuel Wock in Neuberg bei Mürzzuschlag in der Steiermark, Benediktiner im Benediktinerstift Admont, der sehr erfolgreich in der Landwirtschaft des Stifts arbeitete
19. Jahrhundert
1807: Gustav August Ritter in Aussee, k. k. Hüttenmeister und der „Wilhelm Busch von Aussee“

Gestorben

20. Jahrhundert
1904: Peter Dangl in Mitterndorf, Viehhirte auf der Teltschen­alm, Schnitzer von Krippenfiguren und Marterlmaler

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 5. Jänner vor ...

... 245 Jahren
verständig der Landgerichtspfleger von Wolkenstein, Franz Karl Reichart, den Landgerichtsverwalter von Freyenstein, Franz Anton Haßlinger, schriftlich über den grausamen Vierfachmordes am Heiligen Abend 1776, den Verdächtigen und dessen Aufenthaltsort; der Verdächtige Johannes Hoffer wird noch in der Nacht auf den 6. Jänner verhaftet;
... 226 Jahren
kommt der Benediktiner des Benediktinerstifts Admont, Emanuel Wock in Neuberg bei Mürzzuschlag in der Steiermark, zur Welt, der sehr erfolgreich in der Landwirtschaft des Stifts arbeitete
... 186 Jahren
finden Subarreudirungsbehandlungen zur Sicherstellung von militärischen Vorspannfuhren für das zweite Quartal des Militärjahres 1836 in Gaishorn und Stainach statt
... 118 Jahren
stirbt der Viehhirte von der Teltschen­alm, Peter Dangl in Mitterndorf, dem die Muttergottes mehrmals erschienen war
... 84 Jahren
wird Hemma von Gurk, die Initiatorin des Benediktinerstifts Admont und Gründerin des Klosters von Gurk, von Papst Pius XI. heilig gesprochen
... 47 Jahren
werden der Schladminger Sepp Walcher Dritter und der Ramsauer Reinhard Tritscher Siebter im Weltcup-Abfahrtslauf in Garmisch-Partenkirchen in Bayern

und ein Blick in den Brauchkalender zeigt, dass heute in vielen Orten die Glöckler und im Ausseerland die Berigln gehen sowie früher in der Nacht auf den 6. Jänner das Perchtln in Donnnersbach stattfand.

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken: Seiten, die auf 5. Jänner verlinken. Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.