Marterl

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Marterl sind Gedenksäulen, Gedenkkreuze, Gedenksteine oder Gedenktafeln, die am Ort von Unfällen oder anderen Ereignissen aufgestellt oder angebracht werden.[1]

Allgemeines

Im Ennstal und in anderen Gebieten der Alpen ist die Errichtung und Pflege Marterln meistens ein Zeichen der Dankbarkeit für überstandene Gefahren oder Seuchen, bzw. zur Erinnerung an besondere Unglücksfälle oder an bedeutende Personen. Nicht zu vergessen auch eine Form der Volksfrömmingkeit.

Die Marterln können auch Kreuze, Tafeln, Säulen sein und bestehen meistens aus Holz, Mauerwerk, Stein oder Metall.

Marterln im Ennstal (Auswahl)

Gedenksteine im Ennstal (Auswahl)

Alle Bilder zu diesem Themenkreis

Kategorie:Datei:Kleindenkmal

Quellen

Einzelnachweis

  1. Quelle swiki:Marterl
Kleindenkmäler und Kunstwerke im Bezirk Liezen