Imlauer Hotel Schloss Pichlarn

Aus EnnstalWiki
(Weitergeleitet von Hotel Schloss Pichlarn)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hotel Schloss Pichlarn
Hotel Schloss Pichlarn
Zimmerbeispiel

Das Imlauer Hotel Schloss Pichlarn ist ein Beherbergungsunternehmen im denkmalgeschützten Schloss Pichlarn in der Ennstaler Gemeinde Aigen im Ennstal.

Ausstattung

Das Schlosshotel verfügt über ursprünglich 96, heute 111 Zimmer und Suiten, einen 400 Quadratmeter großen Seminarbereich, einen hoteleigenen ein Fünfsterne-Hotel mit einer 18-Loch-Golfanlage, einen 4 500 m² großen Wellness- & Spa-Bereich sowie einen Ayurvedabereich, sechs Restaurants und Bars.

Geschichte

Seit den 1970er-Jahren wird Pichlarn als Fünf-Sterne-Hotel genutzt. Seit 2008 gehörte es bis Ende 2020 der deutschen swiki:Schörghuber-Gruppe[1], einem Familienunternehmen. Mit 1. Jänner 2020 ging es in den Besitz der Salzburger swiki:Imlauer Hotels und Restaurants-Gruppe über. Über den Kaufpreis sei (zunächst) Stillschweigen vereinbart worden, betont der Salzburger Hotelier swiki:Georg Imlauer. Er sieht in dem 68 Hektar großen Areal um das Fünf-Sterne-Hotel samt Haubenrestaurant in Schloss Pichlarn aber mehr Potenzial als "nur" Gäste, die sich fürs Golfen, Wandern, Radfahren, gutes Essen oder für einen Wellness- Urlaub interessieren. Denn dort gibt es auf dem 68 Hektar großen Areal landwirtschaftliche Flächen und einen 14 Hektar großen Wald. Langfristig kann sich Imlauer vorstellen, dort Gemüse, Obst, Beeren und Kräuter anzubauen und eigene landwirtschaftliche Produkte zu erzeugen und zu verkaufen.

Das Hotel Schloss Pichlarn übernimmt Imlauer mit der bestehenden Betriebsgesellschaft und den rund 100 Mitarbeitern. Auch die Hotelleitung bleibt in den Händen der bisherigen Direktorin Ines Wohlmuther-Maier.

30 Obstbäume hatte Gärtnerin Simone Singh bei der Auffahrt zum Hotel bis Sommer 2021 angebaut, 30 weitere sollen noch folgen. Hinter dem jetzt 111 Zimmer umfassenden Fünf-Sterne-Hotel wurde ein 300 Quadratmeter großes Folienhaus zum Anbau von Obst, Gemüse und Kräutern aufgebaut. "Von einem Glashaus wurde uns abgeraten, weil daneben die Bahn von Loch eins unseres 18-Loch-Golfplatzes vorbeigeht. Die Folie katapultiert fehlgeleitete Bälle retour, sie bleiben somit im Spiel", erklärt Georg Imlauer scherzend. Im Sommer 2021 wurde die Hotelanlage aus vier eigenen Quellen mit Wasser in Trinkwasserqualität versorgt. Künftig soll dieses Wasser auch zur Kühlung und Klimatisierung verwendet werden. Bereits bewilligt ist die 300-kW-Photovoltaikanlage auf dem Dach der Tennishalle - sie wird den Strom für die Luftwärmepumpen und die Ladestationen für E-Autos produzieren. Schon bisher bezog das Hotel Fernwärme von der bäuerlichen Biowärme Irdning. Künftig soll dort auch Biomasse aus den hoteleigenen 14 Hektar Wald verarbeitet werden. Anfang August ziehen 250 Biohühner samt mobilem Hühnerstall auf dem Areal ein.

Seit dem Kauf des Hotels (Kaufpreis rund 25 Millionen Euro) etwa eine Million Euro in diverse Erneuerungen gesteckt. Dazu zählen eine 400 Quadratmeter große Markise für die Terrasse und 15 komplett neue Zimmer. Auch in den nächsten vier bis fünf Jahren sind Investitionen von jährlich etwa einer Million Euro geplant. Das "Landgut" Schloss Pichlarn wird eigenständig wirtschaften und Produkte wie Bioeier, Obst oder Gemüse an das Hotel verkaufen. Der Durchschnittspreis der Zimmer soll von 160 Euro netto auf 200 steigen. Dass manche Gäste dann nicht mehr kommen werden, nimmt man in Kauf. Dafür erschließe sich eine neue Zielgruppe - eine junge Generation, die bei Reisen Wert auf Nachhaltigkeit lege, sagt Imlauer. Er will auch Gäste und Einheimische zusammenbringen - etwa mit dem Lindenkirtag vom 1. bis 3. Oktober und einem Adventmarkt im Schlosspark.

Kontakt

Imlauer Hotel Schloss Pichlarn
Zur Linde 1
8943 Aigen im Ennstal
Telefon: (0 36 82) 2 44 40-0
E-Mail: romantikhotel@schlosspichlarn.at

Weblink

Quellen

Fußnote

  1. Verlinkung(en) mit "swiki:" beginnend führen zu Artikeln im Salzburgwiki, dem Mutterwiki des EnnstalWiki