1977

Aus EnnstalWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jahre

Alle Artikel zum Jahr 1977:

Ereignisse

Jänner
1. Jänner: Ingrid Rastl, die Tochter des Fotografen Albert Rastl, übernimmt die väterlichen Betriebe im Ausseerland
30. Jänner: Josef "Sepp" Walcher aus Schladming wird im französischen Morzine in einem Weltcup-Abfahrtslauf Zweiter
31. Jänner: Josef "Sepp" Walcher gewinnt im französischen Morzine einen Weltcup-Abfahrtslauf
März
12. März: Josef "Sepp" Walcher gewinnt im US-amerikanischen Heavenly Valley in Kalifornien einen Weltcup-Abfahrtslauf
April
13. April: verleiht die Steiermärkische Landesregierung mit Beschluss der Marktgemeinde Weißenbach an der Enns das Recht zur Führung eines Gemeindewappens
Mai
7. Mai: wird in Schladming die Dachstein-Tauern-Halle eröffnet
Juli
15. Juli: Gertrude Kröll übernimmt die Leitung des Altenheimes in der Ennstaler Marktgemeinde Haus
23. Juli: wird in einem erstellten Gutachten festgehalten, dass eine Beseitigung Truthsteins „eine Verarmung der Landschaft“ herbeiführen würde
August
12. August: der 19-Jährige Klaus Artmüller verunglückt tödlich an einer Felswand beim Klettersteig auf den Loser, woran die Gedenktafel Klaus Artmüller erinnert
18. August: wird die Felsengruppe um den Truthstein am Schnittpunkt der Gemeinden Ramsau am Dachstein und Haus im Rössinggraben einvernehmlich mit den Grundbesitzern zum Naturdenkmal erklärt
30. August: der Fachlehrer und ein Tierzüchter Herbert Ebner übernimmt die Leitung des Grabnerhofes in Hall
Dezember
8. Dezember: Lea Sölkner-Schramek wird in Val d'Isere in den französischen Alpen Fünfte im Riesentorlauf
10. Dezember: Lea Sölkner-Schramek wird in Cervinia im italienischen Aostatal Vierte im Slalom
15. Dezember: Lea Sölkner-Schramek wird in Madonna di Campiglio in den italienischen Alpen Sechste im Riesentorlauf

Geboren

Gestorben

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1977 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.