Jakob Schaunitzer

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jakob Schaunitzer (* 18. Juli 1845 in Lassing; † ebenda) war ein Ennstaler Landwirt und Lokalpolitiker.

Leben

Schaunitzer wurde in Döllach als Sohn von Kajetan Schaunitzer vulgo Wagner in Döllach und der Katharina Leitner geboren. Er heiratete 1877 in Lassing Maria Matlschweiger, Tochter des vulgo Raml in Wieden, Markus Matlschweiger.

Er vergrößerte den Betrieb vulgo Wagner zu einem der größten im Ennstal, mit einer Hube in Oppenberg und über 440 Hektar Waldbesitz in Mitteregg bei Aigen. Er war außerdem ein bekannter Züchter von Noriker-Pferden und war als solcher mehrmaliger Träger von Staatpreisen in der Pferdezucht.

Schaunitzer war von 1896 bis 1899 Bürgermeister der Gemeinde Lassing, sowie vor 1898 Abgeordneter zum Steiermärkischen Landtag.

Quellen

Zeitfolge


Bürgermeister der Gemeinde Lassing-Sonnseite und Gemeinde Lassing-Schattseite
Bürgermeister der Gemeinde Lassing