Carl Habenbacher

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Karl Habenbacher (*18..; † 1941?) war Leiter des Lassinger Talkumwerkes und Bürgermeister der Gemeinde Lassing.

Leben

Habenbacher führte das Lassinger Talkumwerk, das von 1901 bis 1925 (dann bis 1939 nur mit Unterbrechungen) betrieben wurde.

Von 1908 bis 1911 war er Bürgermeister von Lassing.

Im Jahr 1916 kaufte er das Haus Döllach 44 (heute Fuchslucke 6 oder 16) vulgo Bräuer, das bis 1918 an Wenzel Seebacher und seine Frau Viktoria verpachtet war. Später, wohl nach der Stilllegung des Talkumwerkes im Jahr 1925, betrieb er es selbst.

Er starb spätestens 1941.

Quellen

Zeitfolge


Bürgermeister der Gemeinde Lassing-Sonnseite und Gemeinde Lassing-Schattseite
Bürgermeister der Gemeinde Lassing