Nightrace Ergebnis 2016

Aus EnnstalWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Top 10 des Nightrace, das am 26. Jänner 2016 in Schladming auf der Planai stattfand.

Das Nightrace 2016

Der Österreicher swiki:Marcel Hirscher musste seine Siegchance schon im ersten Durchgang begraben. Nach starker Zeit im oberen Teil hatte er mit einer stark beschlagenen Skibrille zu kämpfen. Grund dafür war ein falsch eingesetztes Brillenglas, wodurch die Innenseite außen war. Der Salzburger hatte daher bei Halbzeit bereits 2,59 Sekunden Rückstand auf den klar führenden Deutschen Felix Neureuther, der dann aber im Finale ausschied.

Als 22. des ersten Durchgangs ging Hirscher an den Start zum zweiten, bei dem ihm ein hervorragender Lauf gelang. Geschlagen wurde Hirscher wie zuletzt am Sonntag in Kitzbühel nur vom Norweger Henrik Kristoffersen, der nach Adelboden, Wengen und Kitzbühel nun auf der Planai den vierten Slalom-Klassiker en suite gewann. Vorjahressieger Alexander Choroschilow aus Russland wurde Dritter.

Die Veranstaltung besuchten rund 42 000 Personen, die mit 3 000 Pkw und 400 Bussen angereist waren[1].

Das Ergebnis

Rang Läufer Nation Zeit
1. Henrik Kristoffersen NOR 1:42:20
2. Marcel Hirscher AUT 1:42:81
3. Alexander Khoroshilov RUS 1:42:97
4. Dominik Stehle GER 1:43:31
5. Fritz Dopfer GER 1:43,39
6. Stefano Gross ITA 1:43,44
7. Sebastian Foss-Solevaag NOR 1:43,51
8. Patrick Thaler ITA 1:43,55
9. Johanthan Nordbottten NOR 1:43:66
10. Marc Digruber AUT 1:43:77

Quellen

Einzelnachweise


Die einzelnen Ergebnisse der Nightraces in Schladming
Hauptartikel: Nightrace

1997 | 1998 | 1999
2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009
2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019
2020 | 2021 | 2022