Marktmusikkapelle Haus

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Marktmusikkapelle Haus wurde um 1870 in Haus im Ennstal gegründet.

Geschichte

Der damalige Lehrer Silvester Schmid war sehr bemüht, einigen Hausern Musikunterricht zu erteilen, berichtet die mündliche Überlieferung. Doch Schmid starb früh und erst 1875 konstituierte Oberlehrer Franz Xaver Puchwein die Marktmusikkapelle Haus dann endgültig.

Die Marktmusikkapelle Haus gehört zum Bezirk Gröbming des Steirischen Blasmusverbands.

Die Obmänner

  • 1875 erste Vereinsgründung
  • von 1875 bis 1895 Franz X. Puchwein
  • von 1895 bis 1900 Franz Steinlechner
  • von 1900 bis 1920 Anton Thöringer
  • von 1920 bis 1927 Friedrich Kabusch
  • von 1927 bis 1949 Josef Kammerlander
  • von 1949 bis 1955 kein Obmann
  • 1949 Vereinsauflösung
  • 1955 zweite Vereinsgründung
  • von 1955 bis 1965 Thomas Scharfetter
  • von 1965 bis 1966 Franz Fuchs (Obm.-Stellv.)
  • von 1966 bis 1970 Josef Fuchs
  • von 1971 bis 1980 Andreas Moser
  • von 1980 bis 1991 Franz Reiter
  • seit 1991 Franz Stücklschweiger

Die Kapellmeister

  • bis 25.5.1870 Silvester Schmid
  • von 1870 bis 1875 Gründungszeit der Marktmusikkapelle
  • von 1870 bis 1895 Franz X. Puchwein
  • von 1895 bis 1900 Franz Steinlechner
  • von 1900 bis 1920 Anton Thöringer
  • von 1920 bis 1927 Friedrich Kabusch
  • von 1927 bis 1950 Josef Kammerlander
  • von 1950 bis 1952 Ing. Otto Zettl
  • von 1952 bis 1956 Franz Kammerlander
  • 1956 Huber Schönbichler
  • von 1956 bis 1958 Anton Schwab (Kapm.Stellv.)
  • von 1958 bis 1960 Heinrich Schoff
  • 1960 Anton Schwab
  • von 1961 bis 1979 Johann Stiegler
  • von 1979 bis 1991 Rudolf Hutegger
  • seit 1991 Stefan Knapp

Weblinks

Quelle