Stefan Knapp

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stefan Knapp ist als Bürgermeisterkanditat bei den Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl 2020 von der Unabhängigen Liste Haus für Alle im Jänner 2020 für Haus im Ennstal aufgestellt worden.

Knapp und die Politik

Bei seiner Antrittsrede im Jänner 2020 betonte der Bäckermeister und Gemeindekassier, dass er sich im Einvernehmen mit seiner Familie, Gattin Sylvia und seinen Söhnen Sebastian und Stefan, dieser Herausforderung stellt. Wie gewohnt sachlich, kompetent und fair zeichnete er in der Folge ein Bild von der derzeit nicht unumstrittenen politischen Sacharbeit in der Gemeindestube von Haus im Ennstal und der aufgerüttelten Stimmung in der Bevölkerung.

Es ist jetzt möglich und auch notwendig, eine positive Veränderung in unserer Gemeinde herbeizuführen – mit Willenskraft, Transparenz und sozialer Fairness“, so Stefan Knapp, der auch ein persönliches Wunschziel nannte, nämlich, dass ein neuer politischer Stil in der Gemeindestube Einzug hält. Der Spitzenkandidat der Unabhängigen Liste hat, wie er anmerkte, durch sein breites Engagement in der Bevölkerung und den vielen Tätigkeiten in der Gemeinde in den letzten Jahren viele Erfahrungen in der Politik und im Umgang mit Menschen machen und sammeln können.

Quelle