Ehrenfried Lemmerer

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ehrenfried Lemmerer (* 1948 in Donnersbach) ist SPÖ-Bürgermeister der Marktgemeinde Öblarn.

Leben

Ehrenfried Lemmerer wuchs in einer Landarbeiterfamilie auf.

Er erlernte den Beruf eines Elektro-Installateurs. Von 1968 bis 1972 war er als Montageleiter in Südafrika, unter anderem im Kongo, in Sambia und Botswana, tätig. Danach war er immer bei der Firma Siemens beschäftigt.

Von 2000 bis 2005 war Ehrenfried Lemmerer Vizebürgermeister von Öblarn, von 2005 bis 2006 Gemeindekassier. Im Jahr 2006 wurde er nach der Absetzung des BZÖ-Bürgermeisters Anton Knerzl von einer Koalition aus SPÖ, ÖVP und FPÖ zum Bürgermeister gewählt. Bis 2008 war Lemmerer im Sinne ein Halbzeitlösung und seit 2010 ist er wieder, als Vorgänger und Nachfolger Franz Zachs (ÖVP), Gemeindeoberhaupt von Öblarn.

Quelle


Zeitfolge
Vorgänger

Anton Knerzl
Franz Zach

Bürgermeister von Öblarn
20062008
ab 2010.
Nachfolger

Franz Zach