Josef Zettler

Josef Zettler
Träger und Stifter des Kaiserkreuz am Grimming

Josef Zettler (* 22. Februar 1870 in Untergrimming; † 7. März 1929 in Rottenmann) war Besitzer, Gastwirt und Bürgermeister der Gemeinde Neuhaus am Grimming.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Zettler wurde als Sohn des Joseph Zettler, Zeug- und Hackenschmied, Gastwirt vlg. Kochwirt sowie Sägebesitzer und der Maria Kalss in Untergrimming geboren. Er war der Enkel des Johann Zettler. Er heiratetet 1924 Maria Mayerl aus Krungl.

Er war selbst Gastwirt und Realitätenbesitzer in Untergrimming.

Er fertigte 1903, zusammen mit Ewald Wolf, Johann Konrad Seebacher, Leonard Mooser und Alois Pichler, das Kaiserkreuz auf dem Grimming.

Von 1908 bis 1919 war er Bürgermeister der Gemeinde Neuhaus am Grimming.

Auszug aus den Nachruf vom Ennstaler 1929

[...] Sein Leben glich dem Sonnenschein, Freude spendend jeden der in seine Nähe kam . Als Sänger und Musiker war er wohl bekannt, als Eisschütze berühmt, ein seltener Kenner alter Volkslieder, beliebt bei allen ob seines herzensguten edlen Charakters [...]Auf seine Grabstätte grüßt das Grimmingkreuz hernieder, dessen Errichtung auch auf seine Anregung einst erfolgte –über 60 mal hatte Zettler den Grimming bestiegen . [...]

Funktionen

Ehrungen

Bilder

Bilddokumente

Quellen

  • Forschungsarbeit in div. Pfarrmatriken, Aufsätzen etc. von Benutzer:Dietersdorff, unveröffentlichtes Manuskript
  • Nachruf im "Ennstaler"
  • Familienchronik Zettler