Waldhorngipfelkreuz
mit den Sonntagskarseen

Das Waldhorn ist ein Berg im Süden der Schladminger Tauern nahe der Grenze Steiermark-swiki:Bundesland Salzburg[1] im nördlichen (swiki:Lessachtal). Er ist 2 701 m ü. A. hoch.

Geografie

Das Waldhorn erhebt sich bereits weniger südlich der Bundesländergrenze im Salzburger swiki:Lessach zwischen dem Sonntagskar im Osten und dem südlichen Riesachtal im Westen. Westlich des Berges befinden sich das Waldhorntörl, ein Übergang vom nördlich gelegenen Ennstal in den südlich gelegenen Salzburger swiki:Lungau.

Der Berg ist ein sehr schöner Aussichts- und dominierender Gipfel in der Runde um die Preintalerhütte. "Das Waldhornlied" wurde von Franz Tutter-Rantner (Melodie) und Josef Herbst (Text) gewidmet der geehrten Touristen Ges(ell)sch. die Preinthaler in Wien 1890 geschrieben.

Erreichbarkeit

In drei Stunden Gehzeit von der Preintalerhütte durch das Äußere und Innere Lämmerkar über das Waldhorntörl.

Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Schutzhütten

In der Nähe des Bergs befindet sich die Preintalerhütte.

Galerie

weitere Bilder

  • Waldhorn – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien bei Ennstalwiki

   Waldhorn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Weblink

  • Lage auf AMap (aktualisierter Datenlink 30. Juni 2023)

Quellen

  • Austrian Map, Teil der Österreichischen Karte des Bundesamts für Eich- Vermessungswesen (BEV), im Internet unter maps.bev.gv.at abrufbar. Hinweis: Da BEV mit Anfang November 2022 sein Internet-Link-System umgestellt hatte, stimmen aktuell noch nicht alle EnnstalWiki-AMap-Weblinks, sofern nicht beim Link auf eine bereits erfolgte Aktualisierung hingewiesen wird.

Einzelnachweis

  1. Verlinkung(en) mit "swiki:" beginnend führen zu Artikeln im Salzburgwiki, dem Mutterwiki des EnnstalWiki