Special Olympics Pre-Games 2016

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Teilnehmer am "Cross Country Skiing" am 10. Jänner in der Ramsau
Hallenwettkämpfe am Mittwoch, 13. Jänner
Abschlussfeier am 14. Jänner 2016 in Schladming

Die Generalprobe für die Special Olympics World Winter Games 2017 in Schladming fand als 5. Nationale Winterspiele mit internationaler Beteiligung vom 10. Jänner bis 15. Jänner 2016 in Schladming statt.

Die Spiele 2016

Die Bewerbe fanden in Schladming, in der Ramsau, in Rohrmoos-Untertal und in Graz statt.

Die Bewerbe

Zur Austragung kamen die

  • Sportarten outdoor in Schladming, Rohrmoos-Untertal und Ramsau: Ski Alpin, Ski Nordisch, Snowboard, Schneeschuhlauf;
  • Sportarten indoor in Graz in der 'Helmut List Halle', Eishalle Liebenau und 'Bluebox HIB Liebenau': Eiskunstlauf, Eisschnellauf, Floor Hockey, Floorball, Stocksport, Dancing Contest;

Eröffnungszeremonie

Über 7 000 Zuschauer verfolgten am Sonntabend, den 10. Jänner 2016, die prominent besuchte Zeremonie der sogenannten Pre-Games im Zielstadion Planai, bei denen sich bis 15. Jänner rund 1 000 Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung in Wintersportwettkämpfen messen. Skistar Anna Fenninger hatte am Sonntagabend bei der Eröffnung der Generalprobe den Athleteneid gesprochen. Die beiden Minister Gerald Klug und Rudolf Hundstorfer sowie die von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer angeführte steirische Landesregierung waren zur Eröffnung gekommen. Als Show-Acts waren Opus, die Tagträumer sowie David Alabas Schwester Rose May zu hören. die Blasmusikkapellen Schladming, Pichl und Ramsau spielten unter anderem den „Radetzkymarsch“ und der HIB.art.chor Liebenau bewies, dass junge Steirer besonders musikalisch sind. Zwei ganz beeindruckende Aufführungen gab es auch von der Tanzgruppe Ich bin O.K.

Vor der Entzündung der Flamme fuhren Skilehrer mit Fackeln die Rennpiste herunter und die Special-Olympics-Fahne wurde von einem prominenten Sextett an Aktive übergeben. Die Fahnenträger waren Annemarie Moser-Pröll, Hans Knauss, Trixi Schuba, Christian Hofmann, Michael Tritscher und Felix Gottwald. Alexander Radin, Special Olympics Sportler des Jahres 2014, wurde die Ehre zuteil, das Olympische Feuer zu entzünden. . Gegen Ende kam dann auch die derzeit verletzte Ski-Olympiasiegerin Fenninger ohne Krücken auf die Bühne. “Lass mich gewinnen. Aber wenn ich nicht gewinnen kann, dann lass es mich mutig versuchen”, sagte die Salzburgerin den Sportlern vor.

Wir freuen uns sehr, dass Österreichs Sportlerin des Jahres diese wichtige Aufgabe übernommen hat”, sagte SO-Österreich-Präsident Hermann Kröll. Fenninger trat damit in die Fußstapfen von Arnold Schwarzenegger, der den Eid bei den 1993 erstmals in Schladming ausgetragenen Weltwinterspielen gesprochen hatte. Die Weltwinterspiele 2017 finden vom 14. bis 25. März 2017 statt.

Bildergalerie

Ausgewählte Bilder von den Wettkampftagen (alle Bilder siehe Bildlink weiter unten):

Bilder von der Eröffnungszeremonie am 10. Jänner 2016 und von der Abschlussfeier am 14. Jänner 2016 in Schladming:

diese und weitere Bilder

Bildlink

Teilnehmerlisten

Hier findest du alle Teilnehmer (PDF):

Die Listen

Weblinks

Quellen