Hammerwerke im Bezirk Liezen

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hammerwerke im heutigen Bezirk Liezen waren über einige Jahrhunderte hindurch wichtige Handwerksunternehmen.

Hammerwerk

Ein Hammerwerk, auch Eisenhammer bezeichnet, ist ein Handwerksbetrieb zur Herstellung von Schmiedeeisen als Halbzeug und von daraus produzierten Gebrauchsgütern aus der Zeit vor der Industrialisierung[1].

Hammerwerke im Ennstal

Entlang des Ennstals gab es mehrere Zentren von Hammerwerken.

Am Dürrenbach in Haus im Ennstal besaßen beispielsweise Mitglieder der Unternehmerfamilie Egger aus St. Gallen einen Wälschen Hammer und einen Kleinen Hammer. In Donnersbach erinnert noch heute das Hammerhaus an den Betrieb eines Hammerwerks[2]. Auch in Aigen im Ennstal erinnert ein Hammerherrenhaus an das Frischhütte und Hammerwerk Gulling.

Mitglieder der Familie Haas betrieben Weißenbach an der Enns einen Eisenhammer.

Das Benediktinerstift Admont betrieb etliche Hammerwerke. So in Lassing am Strechenbach liegt das stiftisch Admontische Hammerwerk Klamm. Aber auch in benachbarten Regionen wie das Hammerwerk Stegmühl bei Kalwang im Bezirk Leoben.

In Schladming gab es das Perwein'schen Hammerwerk, den Vasold'scher Kupferhammer und das Schladminger Eisenhammerwerk.

In Hall befindet sich ein Eisenwerk, das heute ein Sensenwerk ist.

In Liezen ist ein Eisenhammer bereits im Jahr 1450 urkundlich nachgewiesen.

In Weißenbach an der Enns gab es Wälsch und Schlichthammer. Auch in der Eßling bei Altenmarkt bei St. Gallen gab es Wälschhammer.

Hammerwerke im Bezirk Liezen

Im heutigen Bezirk Liezen gab es neben den Hammerwerken im Ennstal auch in Kalwang ein Zentrum von Hammerwerken.

Quellen

  • Stipperger, Walter: Almanach des steirischen Berg- und Hüttenwesens, in Mitteilungen des Museums für Bergbau, Geologie und Technik am Landesmuseum Joanneum Graz, Dr. Karl Murban (Hrg.), 1968, Mitteilungsheft Nr. 29

Einzelnachweise

  1. Definition nach Wikipedia, mehr siehe Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "Hammerwerke im Bezirk Liezen"
  2. Quelle www.donnersbach.at/historische-bauten