Thomas Köberl

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Thomas Köberl vulgo Stangl (* 1851; † 26. Februar[1] 1901 in Kainisch), war der Gründer der Freiwilligen Feuerwehr Kainisch und Vorsteher der Gemeinde Pichl bei Aussee.

Leben

Zum Zeitpunkt seines Todes war Köberl 20 Jahre lang Gemeindevorsteher von Pichl und seit 16 Jahren Vertreter der Landgemeinden in der Politischen Expositur Gröbming gewesen. Weiters war er viele Jahre Mitglied des Ausschusses der landwirtschaftlichen Filiale Aussee, Mitglied des Bezirksausschusses und des Bezirksschulrats, früher auch des Gemeindeschulrats sowie Gründer der Freiwilligen Feuerwehr Kainisch.

Sein Begräbnis fand am 28. Februar 1901 statt, zu dem zahlreiche Persönlichkeiten erschienen, u. a. der Bezirkshauptmann Marian Dumat aus Gröbming, sämtliche Feuerwehren des Bezirkes, Veteranenvereine, der Lehrkörper mit Schuljugend, Bezirksobmann-Stellvertreter Lang aus Bad Aussee, Vertreter aller Gemeinden des Ausseerlandes sowie aus der Ramsau, des Bezirks Schladming, Reichsrat- und Landtagsabgeordneter Posch aus St. Marien, Landtagsabgeordneter Größwang aus Liezen, k.k. Bergrat Kirnbauer Edler von Erzstätt aus Bad Aussee u. a.

Quelle

  • ANNO, Feuerwehr-Signale, Ausgabe vom 20. März 1901, Seite 20
  • Quelle ANNO, Wiener Landwirtschaftliche Zeitung, Ausgabe vom 13. März 1901, Seite 5