Phyllit

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Phyllit ist ein feinblättriger kristalliner Schiefer und kommt an der Südseite des Ennstales vor.

Entstehung

Phyllit bildet sich durch regionale Metamorphose, wobei die Hauptbestandteile die Mineralien Quarz, Serizit und Glimmer sind. Graphit, Feldspat, Chlorite und andere tonige Sedimente sind Nebenbestandteile.

Farbe

Die Farbe dieses Gesteins reicht von grünlich-grau bis gelblich mit einem silbernen Seidenglanz.

Struktur

Die feinblättrigen Schichten sind feinkörnig und gefalten. Die Glimmerblättchen sind so klein, dass sie mit einer Lupe nicht erkennbar sind.

Besonderheit

Durch den abfärbenden Graphitanteil in diesem Gestein kann man auf Papier schreiben.

Quellen

  • www.mineralienatlas.de
  • Buch Unsere Mineralien: 200 Gesteine, Edelsteine und Mineralien, Rupert Hochleitner, Kosmos Verlag, ISBN 9783440130773

Weiterführend

Für Informationen zu Phyllit, die über den Bezug zum Ennstal hinausgehen, siehe zum Beispiel den Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum selben Thema