Gemeinderatswahl 2020 in Schladming

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Gemeinderatswahlen 2020 fand in der Steiermark am 29. Juni 2020 statt und brachte für die Stadtgemeinde Schladming folgendes Ergebnis.

Liste Schladming Neu erreicht die absolute Mehrheit

In den stärksten Fremdenverkehrsregionen der Steiermark - dem Ausseerland und in der Dachstein-Tauern-Region um Schladming gab es starke Veränderungen bei den Mandaten. Beobachter führen das auf die Themen zurück, die in diesen Gebieten die Menschen besonders beschäftigen und wohl deren überdrüssig wurden: überbordender Massentourismus, Bau-Boom, Zweitwohnsitze Auswärtiger, galoppierende Wohnkosten für Einheimische und Grundstücksdeals der Mächtigen.

In Schladming hat die „Liste Schladming Neu“ die absolute Mehrheit errungen und die ÖVP vom regierenden Thron gestoßen. Bei der Wahl errang die Liste Schladming Neu 14 Mandate, die ÖVP acht, die SPÖ zwei und die FPÖ eines.

Schladming, Gemeinderatswahl

Wahlberechtigte Wahlbeteiligung 2015 Wahlbeteiligung 2020
5 581 75,50 % 66,17 %
Partei Stimmen 2020 Stimmen 2015 Prozent 2020 Prozent 2015 Mandate 2020 Mandate 2015
Liste Schladming Neu 1 908 1 469 52,45 35,19 14 9
ÖVP 1 130 1 926 31,06 46,13 8 13
SPÖ 345 279 9,48 6,68 2 1
FPÖ 255 401 7,01 9,60 1 2

Quelle

Europawahlen:
1996 | 1999 | 2004 | 2009 | 2014 | 2019

Nationalratswahlen:
Erste Republik
1919 | 1920 | 1923 | 1927 | 1930

Zweite Republik
1945 | 1949 | 1953 | 1956 | 1959 | 1962 | 1966 | 1970 | 1971 | 1975 | 1979 | 1983 | 1986 | 1990 | 1994 | 1995 | 1999 | 2002 | 2006 | 2008 | 2013 | 2017 | 2019

Bundespräsidentenwahlen:
Erste Republik
1918 | 1920 | 1924 | 1928 | 1931

Zweite Republik
1945 | 1951 (1) | 1951 (2) | 1957 | 1963 | 1965 | 1971 | 1974 | 1980 | 1986 (1) | 1986 (2) | 1992 (1) | 1992 (2) | 1998 | 2004 | 2010 | 2016 (1) | 2016 (2, ungültiger) | 2016 (2)

Landtagswahlen:
Erste Republik
1919 | 1920 | 1923 | 1927 | 1930

Zweite Republik
1945 | 1949 | 1953 | 1957 | 1961 | 1965 | 1970 | 1974 | 1978 | 1986 | 1991 | 1995 | 2000 | 2005 | 2010 | 2015 | 2020

Gemeindevertretungs- und Bürgermeisterwahlen:
Erste Republik
1919 | Niederöblarn 1920 | 1924 | 1928 | Mitterberg 1929 | 1932

Zweite Republik
1945 | 1950 | außerordenliche Termine 1952: Gaishorn | St. Gallen | Schladming | Trieben | dann wieder 1955 | Oppenberg 1959 | 1960 | 1965 | Pürgg-Trautenfels 1968 | 1970 | 1975 | 1980 | 1985 | 1990 | 1995 | 2000 | 2005 | 2010 | 2015 | 2020