Bahnhof Schladming

Bahnhofsbild
Schladming Bahnhof 07 Nov 2014 062.JPG
Stadt: Schladming
Höhe: 738 m ü. A.
Bahnhofsart: Durchgangsbahnhof
Eröffnung: ? / 2013
Lage:
Eisenbahn
bei 41,565 km der Ennstalbahn:
Bischofshofen - Schladming - Selzthal
OEBB Haltestelle.png
Bahnhof Schladming
Bahnhof Schladming
2014, noch mit Fahrkartenschalter
im Februar 2013
ÖBB-Shuttle am Bahnhof Schladming zwischen Haus im Ennstal und Schladming

Der Bahnhof Schladming ist ein Bahnhof an der Ennstalbahn in Schladming. Er wurde seit 2011 von der ÖBB-Infrastruktur AG neu gestaltet und Mitte Jänner 2013, kurz vor Beginn der Alpinen Ski WM 2013 Schladming neu eröffnet.

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Geschichte

Grazer Volksblatt 1875:
An der neuen Zufahrtsstraße zu unserem Bahnhofe wird rüstig gearbeitet; an der Enns-Brücke sind die Hauptschwierigkeiten für die gemauerten Brückenköpfe bereits überwunden, trotzdem der nasse Herbst mehr Wasser schickte, als die Erbauer hofften und wünschten. Es heißt, dass man die neue Straße bis Weihnachten fertig haben wolle. Ob es gelingen wird? Bis jetzt fahren und gehen wir durch die Kohlgrube und über die alte Ennsbrücke zum Bahnhofe. Die neue Straße mündet aber außerhalb des Marktes auf der sogenannten Maistadt in die Bezirksstraße ein.“[1]

2011

Der Bahnhof erhält einen neuen Personentunnel, der den barrierefreien Zugang zu den Bahnsteigen mittels Liften ermöglicht. Die Bahnsteige werden überdacht und für ein bequemeres Ein- und Ausstiegen angehoben. Außerdem entstehen eine Park&Ride-Anlage und eine Fahrradabstellanlage. Der Bahnhofsvorplatz wird unter anderem mit dem Bau eines Busterminals modernisiert. Zur Hebung der Lebensqualität für die unmittelbaren Anrainer werden Lärmschutzwände errichtet.

Bahnhof neu - Jänner 2013

Nach Fertigstellung der Umbauarbeiten befinden sich nun alle Bahnsteige auf einer Ebene ohne Niveauunterschiede. Optisch wurden sie durch ein moderndes Design aufgewertet. Erhalten geblieben hingegen ist das historische Bahnhofsgebäude.

Am neu gestalteten Bahnhofsvorplatz gibt es jetzt auch einen Park&Ride-Parkplatz mit 100 Stellplätze für Pkw und für 30 Fahrräder.

Daten des Umbaus

Die Arbeiten zur Modernisierung des Bahnhofs Schladming dauerten von April 2011 bis Anfang Jänner 2013. Insgesamt wurden 16, Millionen Euro investiert (budgetiert waren 23 Mio. Euro[2]. Zusätzlich zum Bahnhof wurden noch etwa 100 Millionen Euro in die Zugstrecke im Ennstal investiert.

Einrichtungen

Ereignisse

Bildergalerie

weitere Bilder

  • Bahnhof Schladming – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien bei Ennstalwiki

 Bahnhof Schladming – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Quellen

  • AnrainerInnen-Information der ÖBB-Infrastruktur AG, April 2011
  • Der Ennstaler, 13. Mai 2011

Fußnoten

  1. Quelle Heimatkundliche Blätter von Schladming, Nr. 2, November 1983, Beitrag von Walter Stipperger
  2. Der Ennstaler, 13. Mai 2011