Alpenheim Horstig

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Geschlossen

Der hier beschriebene Betrieb oder die Einrichtung existiert in dieser Form nicht mehr. Dieser Beitrag beschreibt die Geschichte.


Alpenheim Horstig
Infotafel

Das Alpenheim Horstig war eine Schutzhütte und ein Berggasthof auf dem Sattel unterhalb des Stoderzinkens im Marktgemeindegebiet von Gröbming.

Allgemeines

Die Errichtung dieses Gebäudes sollte den ersten Stodertourismus ankurbeln.

Geschichtliches

Das Alpenheim Horstig wurde in den Sommermonaten 1902 von Emil Ritter von Horstig d'Aubigny erbaut.
Im Jahr 1919 verkaufte Horstig die Herberge an den Wiener Berufsoffizier Mayer. Das Alpenheim wurde 1922 durch einen Brand vernichtet.

Bilder

  • Alpenheim Horstig – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien bei Ennstalwiki

Quellen