Wintersportverein Ramsau am Dachstein

WSV Ramsau am Dachstein
Datei:Meinbild.jpg
mein Bildtext
Voller Name Wintersportverein Ramsau am Dachstein
Spitzname(n)
Gegründet
Stadion
Plätze
Präsident/Obmann
Trainer
Adresse 8972 Ramsau am Dachstein 337
E-Mail office@ramsausport.com

Der Wintersportverein Ramsau am Dachstein ist eine Sportverein in der Gemeinde Ramsau am Dachstein und hat die austragende Funktion von nationalen und internationen Nordischen Wettbewerben inklusive Sprungveranstaltungen auf der Ramsauer Mattensprunganlage.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Wintersportverein wurde 1948 gegründet und hat wesentlich zur Langlaufgeschichte in der Ramsau beigetraten. 1949 veranstaltete der Verein zum ersten Mal die Österreichische Langlaufmeisterschaften. Weitere Langlaufbewerbe im Zuge des Coupe Kurrikala in den 1950er Jahren und dem ersten Nachtslalom in den 1960er Jahren folgten. Ende der 1980er Jahre bewarb sich der Verein zum ersten Mal für die Ausrichtung der Nordischen Skiweltmeisterschaften. Der WSV Ramsau erhielt nach nochmaliger Bewerbung den Zuschlag zur Ausrichtung der Nordischen Skiweltmeisterschaft 1999.

Zentrales Vereinsregister des Bundesministerium für Inneres

Der Wintersportverein Ramsau ist im österreichischen Vereinsregister unter der Zahl 726806248 mit dem Entstehungsdatum 28. August 1948 eingetragen und unterliegt dem Zuständigkeitsbereich der Politischen Expositur Gröbming.

Erfolge

  • Witta Walcher: U14 weiblich (4,0 km): 1. bei den österreichischen Schüler- und Jugendmeisterschaften im Februar 2016 in Ramsau am Dachstein; Langlauf Schüler: 1. Platz bei den Nordischen Meisterschaften 2002;

Vereinsvorstand

Obmann: Dr. Alois Stadlober
Obmann Stellvertreter: Hans Peter Steiner und Gerhard Stocker
Schriftführerin: Birgit Schrempf
Schriftführer Stellvertreterin: Irene Buchner
Kassier: Reinhold Walcher
Kassier-Stellvertreterin: Sonja Bachler

Quelle

Weblink