Vinzenz von Posch

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Oberbergrat Vinzenz von Posch war am 31. Oktober 1874 ein Gründungsmitglied der Sektion Ausseerland des Österreichischen Alpenvereins im Ausseerland.

Leben

Vinzenz von Posch war Sudhüttenmeister in Ebensee. Von 1. Juli 1872 bis 1887 war er Salinenverwalter in Aussee. Mit Ministerial–Erlass vom 25. Juni 1873 wurde er Bergrat und Salinenvorstand in der siebten Rangklasse ernannt.[1], seit August 1884 Oberbergrat, 1885 noch in dieser Eigenschaft tätig.

Vinzenz von Posch war mehrmals als Kurgast in Bad Ischl.[2]

Quelle

  • EnnstalWiki-Artikel Österreichischer Alpenverein Sektion Ausseerland

Einzelnachweise

  1. Quelle ANNO, Tagespost Graz, Ausgabe vom 2. August 1873, Seite 4
  2. Quelle ANNO, Ischler Bade-Liste, Ausgabe vom 26. Juni 1877