Stefani- und Dachsteinpokal-Springen

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Stefani- und Dachsteinpokal-Springen war eine Wintersportveranstaltung, die auf der Theodor Karl Holl Schanze in Schladming auf der Planai stattgefunden hatte.

Geschichte

Veranstalter dieser Skisprungveranstaltung war der Wintersportverein Schladming.

Dieser Sprungwettbewerb wurde seit den 1930er-Jahren bis in die 1960er-Jahre ausgetragen.

Bei diesen Veranstaltungen wurden Sprungweiten bis zu 56 Metern erzielt.[1]

Termine (Auswahl)

Quellen

Einzelnachweise

  1. Quelle anno, (Wiener) Sporttagblatt, Ausgabe vom 10. Jänner 1933, Seite 5