Promenadenweg Altausseer See

Aus EnnstalWiki
(Weitergeleitet von Promenadenweg Altaussee)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Am Nordwestufer vom Ortszentrum kommend
Blick nach Nordosten zur Trisselwand

Der Promenadenweg Altausseer See ist ein geschotterter Weg um den Altausseer See in Altaussee im Ausseerland im Steirischen Salzkammergut.

Verlauf

Er beginnt im Südwesten des Gemeindezentrums von Altaussee beim Abfluss der Altausseer Traun aus dem Altauseer See. Er führt zunächst über asphaltierte Wege ins Ortszentrum, an der katholischen Pfarrkirche hl. Ägid und der Villa Andrian vorbei, wo der Schotterteil beginnt. Man kommt an der Jausenstation Kahlseneck vorbei, dann wird der Weg schmäler.

Erst schon fast im Nordosten des Sees, bei der Schiffsanlegenstelle, wird der Weg wieder breiter. Hier kann man über das Jagdhaus Seewiese eine Abkürzung entlang des Seeufers zur Jausenstation Seewiese Altaussee nehmen. Der Promenadenweg umrundet das Natura-2000-Schutzgebiet Seewiese im Norden oberhalb des Ostersees.

Östlich der Jausenstation Seewiese Altaussee verläuft der Weg dann wieder in Richtung Ortszentrum am südöstlichen Ufer des Sees. Dieser Teil führt durch Wald und ist schattiger als der Weg am nordwestlichen Ufer und ist auch schmäler. In diesem Bereich gibt es auch etliche (kleine) Bademöglichkeit (Kiesel-/Schotterufer).

Kurz vor dem Ausgangspunkt wechselt Schotter wieder zu Asphalt.

Sonstiges

Im Bereich der Seewiese ist Radfahren verboten. Ein "Gatter" mit entsprechendem Schild befindet sich jeweils links und rechts des Sees auf etwa halber Strecke des Promenadenweges.

Im nördlichen Bereich ist festes Schuhwerk (Wanderschuhe) empfehlenswert.

Bildergalerie

weitere Bilder

Quelle

Weblinks