Wehrhofalm

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wehrhofalm
Wehrhofalm6139.jpg

Die Wehrhofalm ist eine urige Almhütte im hinteren Teil des Obertals, und wird von Pächter Fabian Ploschnik als gastronomischer Betrieb geführt.

Allgemeines

Die Besitzer der Alm waren bis Frühjahr 2011 Gisi und Veit Hochfilzer aus Schladming. Nach 40 Almsommern übergaben sie die Alm ihrer Tochter Martina Höflehner, die sie vorerst mit ihrem Mann Wolfgang weiterführte. Seit dem Sommer 2019 bewirtschaftet Pächter Fabian Ploschnik die Wehrhofalm als Gaststätte. Die Wehrhofalm steht am Eingang zu einem Bergbaugebiet mit jahrhundertealter Tradition und bildet den Einstieg zu vielen lohnenden Zielen, die von dieser bewegten Geschichte erzählen. Von der Wehrhofalm aus gelangt man zu zahlreichen Ausflugszielen.

Lage

Die Wehrhofalm liegt im hinteren Teil des Obertals, ca. 15 Autominuten entfernt von der Bergstadt Schladming. Mit dem Auto oder mit dem Bus bequem zu erreichen.

Ausgangspunkt für Wanderungen

Zu Fuß oder mit dem Mountainbike gelangt man von Schladming durch die Talbachklamm zur Wehrhofalm. Wegstrecke: zwölf Kilometer; Gehzeit: ca. drei bis dreieinhalb Stunden; mit dem Mountainbike: ca. eine Stunde.

Anfahrt

Mit dem Auto fährt man von Schladming nach Rohrmoos bis zum Kreisverkehr, danach Richtung Untertal und nach Untertal-Ort biegt man rechts ab nach Obertal. Man kann bis zur Almhütte fahren. Auch ein Linienbus fährt morgens, mittags und abends bis zur Wehrhofalm

Veranstaltungen

Aktuell finden keine jährlich wiederkehrenden Veranstaltungen statt.

Weblinks

Quelle

  • www.schladming.at