Eschachalm

Blick auf die Eschachalm.
Der neue Brunnen.

Die Eschachalm (1 213 m ü. A.) ist eine Almhütte in den Schladminger Tauern im Obertal am Ende der Obertalstraße.

Inhaltsverzeichnis

Erreichbarkeit

Die Eschachalm ist mit dem Pkw und Linienbus erreichbar und Ausgangspunkt für Wanderungen in den Schladminger Tauern in Richtung Duisitzkarsee und Keinprechthütte oder in Richtung Giglachseen. Über die Möglichkeiten, die Alm zu Fuß zu erreichen, informiert im Tal das Wanderportal Eschachalm.

Von der Eschachalm führen ein Wandersteig und ein Forstweg zum Duisitzkarsee. Die Aufstiegszeit wird in den meisten Wanderführern und auf Hinweistafeln mit 1 bis 1,5 Stunden angegeben. Der Wandersteig ist die etwas steilere, direktere Aufstiegsvariante. Viele Wanderer bevorzugen es, über den Wandersteig auf- und über den Forstweg abzusteigen. Eine alternative Aufstiegsroute führt über die Neualm. Für diese Variante ist eine Gehzeit von ca. 2,5 Stunden einzuplanen.

Bewirtschaftung

Inge und Gerald Sieder bewirtschaften die Eschachhütte von Anfang Juni bis Mitte Oktober. Kulinarisch steht die Eschachhütte für traditionelle Hüttenkost und hausgemachte Mehlspeisen.

Bilder

  • Eschachalm – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien bei Ennstalwiki

Weblinks

Quellen

  • Wanderführer
  • Wanderkarte Schladminger Tauern, Wanderrouten zwischen Dachstein und Schladminger Tauern, freytag & berndt, 1:50 000