Mandling (Fluss)

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung
Dieser Artikel erläutert den Begriff Mandling als Fluss im Ennstal. Zu anderen Bedeutungen siehe Mandling.
Mandling (Fluss)
Ennsmandling120608wiki.jpg
Basisdaten
Länge: ... km
Quelle: Dachsteinmassiv
Quellhöhe: ... m ü. A.
Mündung: bei Mandling in die Enns
Mündungshöhe: m ü. A.
Höhenunterschied: ... m

Die Mandling ist ein Fluss im Westen des Bezirks Liezen und mündet bei Flusskilometer ? linksufrig in die Enns[1].

Verlauf

Am Südhang des Dachsteinmassivs entspringen die Warme und die Kalte Mandling; im Tal der Warmen Mandling liegt der bekannte Fremdenverkehrsort Filzmoos. Beim Kraftwerk Grahsteg vereinigen sich Kalte und Warme Mandling zur Mandling. Diese fließt in einer bewaldeten Schlucht einige Kilometer nach Süden und mündet in Mandling in die Enns.

Bildergalerie

weitere Bilder

  • Mandling (Fluss) – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien bei Ennstalwiki

Quelle(n)

Einzelnachweis

  1. Kilometerangabe bezieht sich ab Mündung in die Donau flussaufwärts