Kesselbrücke

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Kesselbrücke
Die Kesselbrücke in der Kesselau, kolorierte Ansichtskarte aus dem Jahr 1908.

Die Kesselbrücke markiert den Übergang von der Steiermark nach Oberösterreich. Unter ihr verlässt die Enns nach 130 Flusskilometern steirischen Boden.

Lage

Sie befindet sich im nördlichen Gemeindegebiet von Altenmarkt bei St. Gallen und mit der Laussastraße (L 715) verbindet sie die Gemeinde Weißenbach an der Enns.

Geschichte

Die Brücke wurde 19831984 neu errichtet.

Technik

Die Brücke wurde als vorgespanntes Plattentragwerk konstruiert. Stützweiten: 30, 40 und 38,00 und 88,80 Meter. Gesamtbreite: 10,40 Meter.

Allgemeines

Sehenswert ist auch der Wasserfall am Laussabach, der unter der Eisenbahnbrücke vor der Kesselbrücke in die Enns mündet.

Bildergalerie

Quellen