Florian Loidl

Aus EnnstalWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Florian Loidl war Gemeinderat, Bürgerschaftsobmann, Haus- und Realitätenbesitzer sowie Ehrenbürger der Stadt Schladming.

Leben

Florian Loidl war 1890 Obmann des Vereins für Verschönerung und Fremdenverkehr in Schladming[1] und 1924 Obmann des Fremdenverkehrsvereins Schladming.

Am 16. März 1913 wurde Florian Loidl bei der ordentlichen Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Schladming zum Hauptmann gewählt und Josef Niederauer den Jüngeren zum ersten Hauptmann-Stellvertreter.

Ehrung

Der Gemeinderat von der Stadt Schladming hatte in seinen Sitzungen vom 30. Juni und 5. Juli 1925 beschlossen, in dankbarer Würdigung der vielseitigen und erfolgreichen Tätigkeit Florian Loidl zu ihrem Ehren­bürger zu ernennen. Die Überreichung des Ehrendiploms fand am 2. August anlässlich der Feier der Wiedererhebung Schladmings zur Stadt statt.

Quellen

  • ANNO, Grazer Tagblatt, Ausgabe vom 12. Juli 1925, Seite 19
  • EnnstalWiki-Einträge

Einzelnachweis