Dr. Obersteiner-Biwak

Toni Adam Biwakschachtel

Das Dr. Oberstein-Biwak ist ein Biwak im Dachsteingebirge im Grimmingstock in etwa 2 300 m ü. A., etwa 50 Höhenmeter unterhalb des Grimming-Gipfels am Ausstieg Klachauerweg.

Allgemeines

Der Name des Biwaks stammt von Dr. Ludwig Obersteiner (* 1903; † 1946), einem bekannten und engagierten Alpinisten. Es wurde am 18. September 1949 im Beisein seiner Witwe Gretl Bauer-Obersteiner eingeweiht. Entstanden war es nach der Bergtragödie am Grimming 1948 auf Initiative von Anton Adam, einem Kaufmann aus Pürgg. Daher heißt es auch Toni Adam - Dr. Obersteiner-Biwak.

Im Herbst 1992, am 20. September, wurde diese Biwak durch ein neues ersetzt, das für vier Personen Platz bietet.

Weblinks

Quelle