Vasold'scher Kupferhammer

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Vasold'scher Kupferhammer war ein Hammerwerk am Talbach im Bereich, wo sich heute die Stadt Schladming und die Gemeinde Rohrmoos-Untertal berühren.

Geschichte

Der Vasold'scher Kupferhammer stand mehr oder weniger auf Gebäuderesten der Burg Säusenstein, die ihrerseits auch noch vom Rohrmooser Schlössl bebaut waren.

1891 erwarb der Schladminger Kupferschmied Ferdinand Kofler den Kupferhammer und erweiterte ihn mit dem Elektrizitätswerk Schladming, Kofler & Gföller.

Quelle