Radio Freequenns

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Senderlogo
Logo seit November 2007
Kurzüberblick
Sendertyp: Freies Radio, nichtkommerzieller Rundfunk
Betreiber: Kunst- und Medienverein Freequenns
Hauptsitz: Liezen
Sendegebiet: steirisches Ennstal
Weitere Empfangswege Livestream
Sendestart 1. April 1999
Anschrift Radio FREEQUENNS
Kulturhausstraße 9
A-8940 Liezen
Technische Daten
Senderstandorte: LIEZEN, Salberg; SCHLADMING, Planai; ADMONT, Klosterkogl

Radio Freequenns, das freie Radio im Ennstal, gestaltet 24 Stunden am Tag ein buntes Radioprogramm für jeden Geschmack. Moderiert werden die Sendungen vor allem von ehrenamtlichen Radiobegeisterten, die sie nach ihren musikalischen und thematischen Vorlieben gestalten. Die verschiedensten Genres von Heavy Metal bis Volksmusik sind vertreten.

Vor allem Jugendliche und Junggebliebene nutzen den öffentlichen Zugang des freien Radios, gestalten ihre eigenen Sendungen, erlernen digitale Schnitttechnik, usw. - kurz gesagt, ein Radio für Jedermann/frau.

Besuch der Hauptschule Rottenmann

Allgemeines

Freies Radio definiert sich nicht kommerziell. Das Programm von Radio Freequenns wird nicht durch Werbung unterbrochen. Damit bleibt die Unabhängigkeit des Radios gewahrt, es geht nicht ums Verkaufen von Werbezeiten, um gute oder schlechte Sendezeiten etc. In den Sendungen von Radio Freequenns stehen die Vielfalt, Musik, Informationen, Unterhaltung und deren Inhalte im Vordergrund. Ein freies Radio gilt grundsätzlich als Alternative zu den herkömmlichen Radiosendern. Auch Themen die in öffentlich-rechtlich oder privaten nur marginal zur Sprache kommen finden bei Radio Freequenns Gehör.

Bundespräsident Heinz Fischer im Interview

Wer macht Programm?

Radio Freequenns ist ein offener Sender und eine Plattform für ambitionierte RadiomacherInnen. "On air" gibt es Platz für Experimente oder Sendungen, die bei anderen Radios keinen Sendeplatz finden werden. Im Gegensatz zu kommerziellen Radios wird das Programm von Radio FREEQUENNS nicht von einzelnen ChefredakteurInnen gestaltet und bestimmt, sondern jeder einzelne Radiomacher ist für die Musik, Moderation und Gestaltung seiner Sendung verantwortlich.

Schülerinnen im Studio

Was bringt freies Radio?

Das Gestalten einer eigenen Radiosendung ist spannend, unterhaltsam, und bietet eine zusätzliche Qualifikation im Umgang mit einem neuen Medium. Radio Freequenns bietet allen BürgerInnen, Vereinen, sozialen Einrichtungen etc. die Möglichkeit, eine eigene Sendung zu gestalten. Einfach ein E-Mail schicken, anrufen oder persönlich im Studio vorbei schauen.

Sendefrequenzen

Radio Freequenns sendet auf folgenden Frequenzen:

und ist weltweit via Livestream zu hören.

Weblinks

Kontakt

E-Mail: radio@freequenns.at oder redaktion@freequenns.at
  • Telefon: 0 36 12 - 301 11 30

Quellen


Ein Beitrag im Rahmen des Leader-Projekts "Heimatkunde - heimatkundig"
Heimatkunde heimatkundig Leader Projekt Logoleiste.jpg