Dekanatsmuseum Haus im Ennstal

Aus EnnstalWiki
(Weitergeleitet von Dekanatsmuseum der Pfarre Haus)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karte

Das Dekanatsmuseum Haus im Ennstal präsentiert seinen Besuchern nahezu tausend Jahre Kirchengeschichte.

Geschichte

Die Anfänge des Museums gehen in das Jahr 1964 auf eine Initiative von Prof. Walter Stipperger zurück. In den Rang eines Dekanatsmuseums erhoben wurde es durch ein Dekret des damaligen Bischofs.

Das Dekanatsmuseum teilt sich grob in drei Bereiche. Neben der Geschichte des obersteirischen Ennstales bietet das Museum einen Überblick über die spannende Zeit der Reformation 1525, sowie der anschließenden Gegenreformation ab 1599. Religiöse Volkskunst, z. B. die Reschkrippe, wie auch ein kunstgeschichtlicher Bereich - ein handgeschriebenes Messbuch aus dem 15. Jahrhundert sowie das Astkreuz aus der abgebrannten Pfarrkirche, zählen zu den weiteren Sehenswürdigkeiten. Die Hauser Schulgeschichte seit 1566 ist ebenso bemerkenswert.

Die Pfarre Haus im Ennstal wird seit ihrer ersten urkundlichen Erwähnung im Jahre 1074 bis in unsere Zeit durchleuchtet. Die ursprüngliche Bedeutung der Pfarre Haus als kirchengeschichtlicher Eckpunkt - Dekanatspfarre seit 1766 bis 1965 für die Dekanate Ennstal und Ausseerland (Kreisdekanat) - hat durch die Neugestaltung der Diözese Graz-Seckau eine größere Änderung erfahren. Heute gehört die Pfarre Haus zum Katholischen Pfarrverband Assach - Haus - Schladming - Ramsau am Dachstein - Pichl.

Themengebiete

Die Geschichte der Pfarre Haus im Ennstal ist von ihren Anfängen über Reformation und Gegenreformation bis in unsere Zeit dokumentiert. Die religiöse Volkskunde beschäftigt sich vor allem mit Bräuchen und Sitten der Region. Auch kunstgeschichtliche Kostbarkeiten können bewundert werden.

Als kleine Auswahl:

  • Gegenstände des täglichen Bedarfs
  • Votivbilder
  • Andachtsbilder

Besonderheit

Neben einem Astkreuz aus dem beginnenden 14. Jahrhundert, wird ein sogenannter "Kugelbrief" gezeigt.

Anreise

Das Dekanatsmuseum befindet sich im Zentrum der Marktgemeinde Haus im Ennstal, an der Ennstal Straße B320 gelegen.

Anschrift

Dekanatsmuseum der Marktgemeinde Haus im Ennstal
Kirchengasse 1
8967 Haus im Ennstal
Telefon: 03686 - 2207 - 0 oder 0664 44 50 825
E-Mail: dietmayerheinz@twin.at

Weblink

Quelle