Österreichische Motorrad-Tourenfahrt

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Österreichische Motorrad-Tourenfahrt war eine Motorsportveranstaltung der 1920er Jahre, die auch das Ennstal führte.

Beispiel 1925

Die am 5. September 1925 gestartete Österreichische Motorrad-Tourenfahrt führte die 51 Teilnehmer in vier Tagesetappen von und bis Wien über 819 (Gruppe I) bzw. 1.008 km (Gruppe II und III), je Klassen unterschiedlich. Gestartet wurde beim Technischen Museum in Wien zwischen 11 Uhr und 15 Uhr, mit dabei war auch eine Dame, Frau Gretl Widimsky auf Matchless.

Die Etappen:

  • für alle: Wien - Linz über 183 km;
  • zweite Etappe für Gruppe I: von Linz nach Liezen, über Rottenmann und Hohentauern nach St. Georgen, Friesach mit Etappenziel Klagenfurt (228 km); für Gruppe II und III: ab Linz über Wels, Spital am Pyhrn, Liezen, Stainach, Radstadt, Radstädter Tauern, Katschberg (wo eine Leistungsprüfung stattfand), Spital an der Drau, Villach, ebenfalls nach Klagenfurt (360 km);
  • dritte Etappe für beide Gruppen: Klagenfurt, Friesach, St. Georgen, Judenburg, Bruck an der Mur nach Graz (210 km);
  • vierte und letzte Etappe: Graz, Bruck an der Mur, Kapfenberg, Aflenz, Seeberg, Mariazell, Josefsberg, Annaberg, Lilienfeld, St. Pölten nach Wien (255 km);

Beispiel 1926

Die vier Tagesetappen vom 31. Juli bis 3. August 1926 führten in diesem Jahr mit 1.138,7 Kilometern bis an die tschechische Grenze im Norden. Auch durch Salzburg führten wiederum zwei Etappen.

  • erste Etappe: Wien - Wolkersdorf - Poysdorf - Laa an der Thaya - Haugsdorf - Zellerndorf - Horn - Göpfritz - Waidhofen an der Thaya - Schwarzenau - Zwettl - Groß Gerungs - Langschlag - Liebenau - Freistadt nach Linz (321,2 km)
  • zweite Etappe: Linz - Eferding - Weitzenkirchen - Taufkirchen - St. Marienkirchen - Mitterding - Obernberg - Altheim - Braunau am Inn - Mattighofen - Straßwalchen - Salzburg (187,8 km)
  • dritte Etappe: Salzburg - St. Gilgen - Bad Ischl - Bad Aussee - Liezen - Admont - Weng im Gesäuse - St. Gallen - Altenmarkt bei St. Gallen - Großreifling - Hieflau - Eisenerz - Prebichlpass - Trofaiach - Sankt Michael in der Obersteiermark - Knittelfeld - Weißkirchen - Stupalpe - Voitsberg - Söding - Toblbad - Graz (368,6 km)
  • vierte Etappe: Graz - Bruck an der Mur - Alfenz - Wegscheid - Niederalpl - Kapellen - Preinergscheid - Reichenau - Gutenstein - Pernitz -Berndorf - Leobersdorf - Vöslau - Baden - Traiskirchen - Wien (261,1 km)

Quelle

  • österreichisches Motorradmagazin "Das Motorrad", Jahrgang 1925, Ausgabe 5, Jahrgang 1926, Ausgabe 30