Turn- und Sportunion Gröbming

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
TUS Gröbming
Datei:Meinbild.jpg
mein Bildtext
Voller Name Turn- und Sportunion Gröbming
Spitzname(n)
Gegründet
Stadion
Plätze
Präsident/Obmann
Trainer
Adresse PLZ MeinOrt
MeineStraße Nr.
Telefon: 0 12 34 - 56 78
E-Mail email@at

Die Turn- und Sportunion Gröbming (TUS) ist ein Sportverein in der Ennstaler Marktgemeinde Gröbming.

Geschichte

Ein Vorläufer des Vereins war der Turnverein Gröbming, der 3. Juni 1909 sein Gründungsfest feierte. Mit Dr. Franz Thoma als erstem Obmann wurde die Turn- und Sportunion Gröbming 1949 gegründet. Der Spielbetrieb wurde mit dem Meisterschaftsjahr 1949/1950 offiziell aufgenommen. Nachdem 1952 der Beschluss gefasst wurde, auf die Rennbahn zu übersiedeln, wurde diese im Jahr darauf als neue Sportstätte des TUS eröffnet und ist seither deren Heimplatz.

Von Hubert Pleninger wurde im März 1983 wurde die Sektion Leichtathletik ins Leben gerufen. 1987 folgte die Gründung der Sektion Radfahren unter Sektionsleiter Alois Mandl jun. Das 1. Gröbminger Radrennen fand statt.

Der Spatenstich für das neue Sportzentrum auf der Rennbahn fand am 3. Oktober 1998 durch Frau Bürgermeister Johanna Gruber und Obmann Gert Stadler statt.

Am 17. Jänner 2004 wurde von Helge Röder, Manfred Binder und René Schreiber mit breiter Unterstützung der offizielle Internetauftritt des TUS Gröbming realisiert.

Weblinks

Quelle