Roland Raninger

Aus EnnstalWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Roland Raninger (* 1977) ist als Berufsunteroffizier in der Flugsicherung tätig und Bürgermeister der Ennstaler Marktgemeinde Stainach-Pürgg.

Leben

Roland Raninger ist Stabführer der Marktmusikkapelle Stainach und spielt dort das 1. Tenorhorn.

Nach der Vereinigung der Gemeinden Stainach und Pürgg-Trautenfels stand die Gemeinderatswahl 2015 an. Zunächst wurde die bisherige Bürgermeisterin von Pürgg-Trautenfels, Barbara Krenn, als ÖVP-Spitzenkandidatin nominiert. Als sie aber krankheitshalber auf die Kandidatur verzichtete, nahm Raninger ihren Platz ein. Beobachter glaubten ein Kopf-an-Kopf-Rennen zu erkennen, die ÖVP brachte aber 54 % (etwas weniger als das kumulierte Ergebnis von 2010), die SPÖ nur 36,3 % der Stimmen ins Ziel.

Raninger ist verheiratet und hat eine Tochter. Seine Hobbies sind Musik und Sport.[1]

Quellen

Zeitfolge
Vorgänger

Bürgermeister von Stainach-Pürgg
seit 2015
Nachfolger