Ottokar II.

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ottokar II. († 28. November 1122) war von 1082 bis 1122 Markgraf der Steiermark und somit auch des heutigen Bezirks Liezen.

Leben

Seine Eltern waren Markgraf Ottokars I. und Wilipirg von Eppenstein aus Kärnten. Ottokar II. heiratete Elisabeth, eine Tochter des Babenberger Markgrafen Leopold II. von Österreich. Während des Investiturstreits kämpfte er siegriech auf Seiten der Gregorianer gegen Markgraf Bruder Adalbero. 1082 wurde Ottokar sein Nachfolger als Markgraf.

Das von seinem Vater gegründete Chorherrenstift in Garsten an der Enns (im heutigen Oberösterreich) wandelte er 1111 in ein Benediktinerkloster.

Sein Sohn Leopold I. der Tapfere, auch der Starke († 1129) war Markgraf der Steiermark von 1122 bis 1129.

Quelle

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "Ottokar II."


Zeitfolge