Mayr (Mitterndorf)

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Familie Mayr ist eine weitverzweigte Familie, welche ursprünglich aus dem steirischen Salzkammergut stammt. Sie war eine der bekanntesten Wirts- und Fleischhauerfamilien im Ennstal und im Ausseerland.

Ursprung

Der Stammvater der Familie ist der um 1600 auf der Mayrtafern (heute Gemeindeamt Bad Mitterndorf) sitzende Christoph Mayr ein Gastwirt und Fleischermeister. Die Familie besaß die Mayrtafern und die Fleischhauerei bis Mitte des 18. Jahrhunderts.

Der Großenkel des Christoph Mayr, Mathias Mayr heiratete 1745 in Gröbming die Hauser Fleischhauerstochter Veronica Grogger und wurde bürgerlicher Gastwirt und Fleischhauer in Gröbming. Von diesem stammt der Gröbminger Zweig der Familie, siehe Artikel Mayr (Gröbming).

Mehrmalige Heiraten verbanden die Familie mit anderen bekannten Bürgerfamilien des Ennstales und Ausseerlandes, wie Grogger, Neuper, Meyerl und Schörkmayr.

Bekannte Namensträger und Nachfahren

Quellen

  • Forschungsarbeit in div. Pfarrmatriken, Aufsätzen etc., unveröffentlichtes Manuskript von Benutzer:Dietersdorff Autor des Artikels