Kriegerdenkmal Liezen

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Kriegerdenkmal Liezen ist ein Bauwerk in der Bezirkshauptstadt Liezen.

Geschichte

Am 11. Mai 1921 fand die Grundsteinlegung für das Kriegerdenkmal statt. Der Festzug zog vom Rathaus zum Bauplatz, der sich neben dem Rüsthaus der Feuerwehr in einer Parkanlage an der Salzreichstraße befand. Die Musikkapelle Liezen folgte dem Festzug. Erschienen waren Gemeindevertreter von Liezen, Pyhrn, Weißenbach, Vertreter der Bezirksbehörden, die Ortsgruppe Liezen des Steirischen Heimkehrerbundes, Gesangsverein, Feuerwehr und Turnverein.

Am Festplatz hielt der Obmann des Festausschusses Dr. Otto Mezler und Bürgermeister Richard Steinhuber Ansprachen. Anschließend spielte die Kapelle eine getragene Weise und der Männergesangsverein sang "Das ist der Tag des Herrn".

Quelle

  • anno, Grazer Tagblatt, Ausgabe vom 14. Mai 1921, Seite 5