Kleinsölker Untertal

Das Kleinsölker Untertal.
Blick von den Kothütten im Kleinsölker Untertal nach Norden.

Das Kleinsölker Untertal ist ein südöstliches Seitental des Kleinsölktales.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Dieses Tal in den Schladminger Tauern zweigt auf 989 m ü. A. südlich von Kleinsölk nach einem kurzen Verlauf in südöstliche Richtung ziemlich genau nach Süden ab und ist etwa elf Kilometer lang.

Gewässer

Das Tal wird vom Strieglerbach in den Kleinsölkbach entwässert.

Sonstiges

Folgt man ab dem Kessler Kreuz (Gabelung Kleinsölker Obertal - Kleinsölker Untertal) dem Talverlauf nach Süden, so kommt man an folgenden Gebäuden vorbei:

Wanderweg

Durch das Tal verläuft der Wanderweg Nr. 789

Markante Berggipfel

Bildergalerie

weitere Bilder

Weblink

Quellen

  • Wanderkarte Schladminger Tauern, Wanderrouten zwischen Dachstein und Schladminger Tauern, freytag & berndt, 1:50 000