In den Karen

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Kar mit Blick zum Grimmingstock.
In den Karen.
Blick in einen Schlund.
Blick zum Steirersee.

Das In den Karen ist ein Kar beim großen Tragl und gehört zum Toten Gebirge. Es befindet sich auf einer mittleren Höhe von 1 860 m ü. A..

Allgemeines

In diesem Kar befinden sich abseits des markierten alpinen Steiges viele gefährliche Dolinen mit teilweise nur zwei Metern Durchmesser und senkrechten Wänden. Vorsicht bei Nebel und Schnee. Am nördlichen Ende befindet sich die Quelle Schwaigbrunn.

Erreichbarkeit

Das Kar wird von der Tauplitzalm oder von Tauplitz, Ortsteil Greith über die Niederblas und die Lahnergrube, am Steirersee entlang über einen markierten Steig erreicht.

Bergwelt

Vom Kar gelangt man zum Traglhals und weiter zum Großen Tragl, unschwierig weiter zum kleinen Tragl. Vorsicht bei schlechter Sicht oder Schneeauflage vor den Dolinen oder auch in den AV-Karten Schlund genannt.

Geschichtliches

Am 13. März 1945 stürzte ein Tourengeher in eine solche Doline bzw. Schlund und konnte nicht mehr geborgen werden. An dieser Stelle steht das Jungbauerkreuz.

Bilder

  • In den Karen – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien bei Ennstalwiki

Weblinks

Quellen

  • Ewald Gabardi
  • Wanderführer
  • Wanderkarte Schladminger Tauern, Wanderrouten zwischen Dachstein und Schladminger Tauern, freytag & berndt, 1:50 000