Ellendmühle

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ellendmühle um 1975

Die Ellendmühle ist ein heute nicht mehr existierendes Gebäude in Untergrimming in der Marktgemeinde Stainach-Pürgg.

Allgemeines

Die Ellendmühle hatte einen große aufwendige Fluteranlage welche noch einige Zeit nach dem Abriss der Mühle teilweise bestand bevor sie endgültig zerfiel.

Lage

Die Mühle befand sich in unmittelbarer Nähe des Kapuzinerstegs.

Geschichte

Ellendmühle eines der Wasserräder

Die Ellendmühle war eines der ersten Gebäude in Untergrimming erstmals erwähnt wurde sie 1532 als Mull im Ellendt.

1538 wird sie Mull untern Burgstall bezeichnet.

Erster namentlich bekannter Besitzer ist 1551 Wolfgang Gotsch.

Um 1780 wurde von Carl Phillip Schallhas eine Radierung der Mühle mit Kapuzinersteg angefertigt.

Um 1830 sind im Franziszeischer Kataster zwei Mühlräder verzeichnet.

1976 wird sie im Zuge der Umfahrungsstraße Untergrimming abgetragen.

Besitzfolge

Bildlink

Quellen

  • An der Wiege des Landes Steiermark. Die Chronik Pürgg-Trautenfels, herausgegeben von Wolfgang Suppan im Weißhaupt Verlag 2013
  • Fotodokument