Der Berg

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Berg Nr 64/2011

Der Berg ist eine Alpinzeitung des Alpenvereins Sektion Haus im Ennstal.

Allgemeines

Erstmals war Der Berg 1981 erschienen. Damals hatte er 16 Seiten, 2011 bereits doppelt so viele. In erster Linie wird die Bergwelt des oberen Ennstals darin präsentiert. Bergtouren im Dachsteingebirge und in den Niederen Tauern, die Hüttenwirte Greti und Karl Zechmann auf der Keinprechthütte, Bergbücher, Klettern - einst und jetzt, das Markierungsgebiet Dachstein-Südost und andere Beiträge füllen dieses Medium.

Auch jugendliche Berichterstatter kommen zu Wort und Fotografen wirken am Gelingen jeder Ausgabe mit.

In der Ausgabe Juli 2011 wurde die Alpenvereinsjugend zum 40. Berglager auf das Guttenberghaus eingeladen. Ein umfassendes Schutzhüttenverzeichnis, das Sommer- und Herbstprogramm des Vereins und zahlreiche alpine Informationen ergänzten diese Ausgabe.

Mitarbeiter

Das Redaktionsteam besteht aus Walter Bastl (Schriftleiter), Bruni Simbürger (Schutzhütten, Seilbahnen), Herta Mandl-Neumann (Lektorat), Heinz Leitner (Gestaltung), Ingrid De Menech (Werbung) und Alfred Tscherner (Versand).

Verteilung

Der Berg ist kostenlos in den Tourismusbüros der Dachstein Tauern Region erhältlich oder kann, ebenfalls kostenlos, vom Alpenverein Haus im Ennstal bezogen werden.

Einzelne Beiträge aus dieser Zeitschrift

Kontakt

Ingrid De Menech
Telefon: (0 36 86) - 57 77
E-Mail: demenech@aon.at

Weblinks

Quelle



Ein Beitrag im Rahmen des Leader-Projekts "Heimatkunde - heimatkundig"
Heimatkunde heimatkundig Leader Projekt Logoleiste.jpg