Ludwig Egger

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ludwig Egger (* 23. Juni 1955 in Bad Aussee) ist ein Musiker und Komponist aus Strassen in der Ausseerland-Stadt Bad Aussee.

Musikalische Laufbahn

Ab 1965 Mitglied der Musikkapelle Strassen als Tenorhornist,
ab 1982 Vizekapellmeister und von 1982 bis 2014 Kapellmeister
Im Blasmusikbezirk Bad Aussee seit 1982 aktiv, ab 1997
Bezirkskapellmeisterstellvertreter und seit 2003 als Bezirkskapellmeister.

Als Tenorhornist musikalisch unterwegs u. a. mit dem „Dachstein Quintett“ (Gründung 1969), dann mit dem „Zimnitz Trio“ und aktuell (2016) mit der „Ziaglboch Musi“ und als Weisenbläser „Strassner Bläser“.

Kompositionen

Nach der ersten Komposition im Alter von zwölf Jahren („Schulbank-Polka“ für kleine Besetzung) folgten viele Titel („Strassner Jodler“ und andere für Weisenbläser, „Flügelhornfest“, „Steirischer Feuerwehrmarsch“ sowie Stücke für Blasmusikbesetzungen), Kompositionen (auch für Oberkrainerbesetzungen, Tanzlmusikbesetzungen,…) wurden von bekannten Gruppen auf LP/MC oder CD aufgenommen.

Über 500 Kompositionen, u. a. auch für Saiteninstrumente, Flötengruppen,…) sind bei bekannten Musikverlagen erschienen oder auch im Eigenverlag erhältlich.

Kontakt

Ludwig Egger
Radlingstraße 26
8990 Bad Aussee
Telefon: (0 36 22) 5 44 07
E-Mail: musikhaus-egger@aon.at

Quelle


Ein Beitrag im Rahmen des Leader-Projekts "Heimatkunde - heimatkundig"
Heimatkunde heimatkundig Leader Projekt Logoleiste.jpg