Freiwillige Feuerwehr Bad Mitterndorf

Aus EnnstalWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Mitterndorf ist eine Rettungsorganisation der Freiwilligen Feuerwehr im Bezirk Liezen.

Die Feuerwehr

Abschnittskommandant 2014 ist ABI Andreas Seebache.

Die Kommandanten der acht Feuerwehren von Bad Mitterndorf sind:

Freiwillige Feuerwehr Bad Mitterndorf: HBI Harald Singer
Freiwillige Feuerwehr Krungl: HBI Franz Schretthauser
Freiwillige Feuerwehr Neuhofen: HBI Ernst Gassner
Freiwillige Feuerwehr Obersdorf: HBI Franz Pramhaas
Freiwillige Feuerwehr Zauchen: HBI Franz Tasch
Freiwillige Feuerwehr Kainisch
Freiwillige Feuerwehr Klachau
Freiwillige Feuerwehr Tauplitz

Geschichte

Die Gründung in der damaligen Gemeinde Mitterndorf erfolgte 1874. Die Ortsteile waren damals nur mit Ochsen– und Pferdefuhrwerken erreichbar. Daher entschlossen sich Bewohner des Ortsteils Obersdorf im Jahr 1896 eine eigene Feuerwehr zu gründen. Noch im selben Jahr entschieden sich auch die Bewohner von Thörl, Zauchen und Krungl zur Gründung einer Feuerwehr. Diese entstand im Mai als „Feuerwehr Zauchen – Filiale“ von Mitterndorf. Im folgenden Jahr 1897 wurde im Jänner die Feuerwehr Zauchen zur „selbstständigen Feuerwehr“. Die Entfernung zum Ortsteil Krungl machte es erforderlich, einen „Löschzug“ Krungl vor Ort einzurichten, aus dem 1912 die eigenständige FF Krungl hervorging. Die Feuerwehr Neuhofen wurde auf Grund eines Großfeuers 1935 im Ortsteil Neuhofen gegründet.

Quelle