Sulzkarweg

Aus EnnstalWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Sulzkarweg ein sehr alter (Vieh)Triebweg im Gesäuse von Johnsbach über den Sulzkarhund in das Sulzkar.

2010

Der Weg war der Ostseite des Sattels auf dem labilen Untergrund abgerutscht und für Wanderer mühsam und gefährlich zu begehen. 2010 wurde mit Hilfe tatkräftige Wegebauer des Alpinen Rettungsdienstes eine Befestigung entlang der alten Trasse gemacht. Eine besondere Schwierigkeit stellte dabei der feuchte Hang nördlich des Rotofens dar. An der Wegsanierung beteiligten sich der Alpine Rettungsdienst Gesäuse, der Oesterreichische Alpenverein Sektion Austria, der Nationalpark Gesäuse, der Tourismusverband Alpenregion Nationalpark Gesäuse und andere Sponsoren.

Quelle